Zwei Premieren am Wochenende, aber Freitag trainingsfrei!

Schools-out-our-gang-1930
Nicht sch├Ân: Kein Training am Freitag (Foto: Robert F. McGowan, Quelle: commons.wikimedia.org)
Nicht vergessen: Am┬áFreitag (5.10.) steht uns wegen der Vorbereitungen f├╝r ein Fechtturnier die Halle B nicht zur Verf├╝gung. Ihr habt also alle trainingsfrei, ob Ihr wollt oder nicht. ­čśë

Apropos Training, wer k├╝nftig f├╝r seine Trainingsplanung genau wissen m├Âchte, wann und wo welche Spiele ausgetragen, der findet bei Click-TT immer eine aktuelle ├ťbersicht, in der auch etwaige Verlegungen vermerkt sind.
Einfach *hier klicken!* (Danke an Dirk und Michael für den Hinweis.)

Zwei Premieren

Am Wochenende gibt es trotz der Trainingspause gleich zwei echte Premieren zu vermelden.

Zun├Ąchst greift die┬áVierte am Freitag erstmals ins Spielgeschehen der 2. Bezirksklasse Nord ein. Am Freitagabend geht es in Wallenhorst ab 20 Uhr gegen Czirpek, Czirpek & Co. Mal sehen, wie sich die neuformierte Vierte um Kapit├Ąn Pascal Beckmann und Nummer 1 Tobias Kr├╝ger gegen die alten Hasen vom TSV Wallenhorst schl├Ągt.

Premiere Nummer 2 steigt dann am Samstag, den 6.10. um 15 Uhr in Eversburg, wenn die Zweite┬áerstmals in ungewohnter Halle in einem Heimspiel gegen den SV Nortrup antritt. Gerade im oberen Paarkreuz k├Ânnte es spannend werden, wenn Oliver Aprile und Thomas Levien┬áden Nortrupern Stefan Ne├člage und Heiner L├╝volding gegen├╝berstehen.

Dabei freut sich die Zweite nat├╝rlich ├╝ber jede Unterst├╝tzung aus den Reihen der OSCler, schlie├člich gilt es, die noch bl├╝tenwei├če Weste zu verteidigen. Wer also am Samstag Zeit hat, der sollte sich unbedingt auf nach ┬áEversburg machen. Das ist dann auch gleich eine gute Gelegenheit, sich dort mal genauer umzuschauen und die neuen Tische in Augenschein zu nehmen.