Morgen zwei Punktspiele in Halle B

Es sollte zwar nicht sein, aber manchmal passiert es dann halt doch, weil es nicht anders geht: Zwei Punktspiele an einem Trainingsabend in Halle B. – Morgen um 20:15 Uhr spielen dann aber immerhin gleich drei OSC-Teams in den beiden Ansetzungen. 

Die 6. Herren empf├Ąngt die 5. Herren zum Auftakt der R├╝ckrunde in der 1. Kreisklasse. Das Hinspiel endete ├╝berraschend deutlich mit 7:1 f├╝r die 5. Herren. Das sollte so nicht noch einmal passieren, denn wer den Kapit├Ąn der 6. Herren Andreas Stahmeyer kennt, der wei├č, dass der so etwas gar nicht mag und mit seinem neu formierten Team alles daran setzen wird, ordentlich dagegen zu halten. Verzichten muss Andreas auf Anton, der sich f├╝r die R├╝ckrunde mit R├╝cksicht auf seine Gesundheit eine Auszeit nimmt. Daf├╝r spielt nun Daniel Belz, der in der Hinrunde noch in der selben Klasse f├╝r die 5. Herren regelm├Ą├čig punktete. Die Mannschaft komplettieren Matthias Upmeier, der eine starke Hinserie spielte und der wiedererstarkte Patric Bachert.

Burkhardt Arends, Teamchef der 5. Herren, hat allerdings auch neues Personal im Kader. Neben Lasse Treger, Axel Schiemann und Stefan Fangmeier aus der Hinrunde stehen ihm nun auch der nach seiner Schulter-OP wieder genesene Klaus Jansen plus Routinier J├╝rgen H├Âpfner zur Verf├╝gung. Man darf gespannt sein, wen der ausgebuffte Kapit├Ąn morgen ins Rennen schickt, um im „Bruderduell“ gar nicht erst Spannung aufkommen zu lassen. ­čśë

Im zweiten Spiel des Abends erwartet die 8. Herren von Niklas Bethke die 5. Mannschaft aus Voxtrup. Nach dem Punktgewinn vom letzten Freitag in Gretesch ist sein Team sicher hei├č auf weitere Punkte im Abstiegskampf der 2. Kreisklasse.