Freitagabend in Halle B: It’s Showtime

Kettenkarussell
Es geht wieder rund in Halle B. (Foto: Andreas Praefcke (Own work own photograph), CC BY 3.0 or GFDL, via Wikimedia Commons)
Freitag ist wieder „showtime“ in Halle B. Die 1. Herren trifft ab 20:15 Uhr auf den verlustpunktfreien┬áLandesliga-Tabellenf├╝hrer aus Oldendorf, w├Ąhrend die 4. Herren es schon ab 19:30 Uhr im Kellerduell der 2. Bezirksklasse mit dem SV Atter zu tun bekommt.

F├╝r die 1. Herren ist das Spiel gegen den Aufstiegskandidaten Nr. 1 aus Oldendorf ein absolutes Bonusspiel, in das sie entsprechend locker hineingehen k├Ânnen.

Verzichten m├╝ssen sie┬áleider aller Voraussicht nach auf ihre┬áetatm├Ą├čige Nummer 1, „Freddy, de P├Ąlzer Bu“ Stadler. Gute Besserung auf diesem Wege.┬áDoch daf├╝r geht an diesem Abend erstmals ihr Neuzugang aus Polen,┬áTomasz Filas, f├╝r den OSC auf Punktejagd in der Landesliga. Alles Gute, Tomasz.

Und wer wei├č, ohne echten Druck, daf├╝r aber mit der k├Ąmpferischen Einstellung vom letzten Spiel gegen Molbergen (wir berichteten), ist vielleicht die ein oder andere ├ťberraschung drin. Wie dem auch sei: Guter Sport wird hier in jedem Fall geboten werden.

Im Abstiegskampf der 2. Bezirksklasse geht es vermutlich weniger um guten Sport, wobei das nat├╝rlich nicht ausgeschlossen ist, daf├╝r aber vor allem um die Ehre, denn sowohl die Atteraner als auch unsere Vierte sind bislang punktlos geblieben, und das wird sich in jedem Fall ├Ąndern.

Immerhin k├Ânnte ein doppelter Punktgewinn f├╝r einen dringend notwendigen Motivationsschub f├╝r die Jungs von Burkhardt Arends sorgen. Das d├╝rften die Jungs aus Atter aber ganz genauso sehen, so dass f├╝r ausreichend Spannung gesorgt ist. Weniger „showtime“, daf├╝r mehr „crunchtime“.

Auch hier darf man im ├╝brigen gespannt sein, wen der Kapit├Ąn diesmal ins Rennen schicken kann. Schlie├člich gilt es auch weiterhin die „Tradition“, in jedem Spiel eine andere Aufstellung zu pr├Ąsentieren, beizubehalten. Auf diese Weise konnten sich immerhin schon elf(!) OSC-Aktive in der 2. Bezirksklasse ausprobieren. – Der Schl├╝ssel zum Erfolg war das bislang allerdings nicht, aber was ist nicht ist, … ­čśë

Die Voraussetzungen f├╝r┬áSpannung und/oder Spektakel sind also in beiden F├Ąllen gegeben. Fehlt nur noch die echte OSC-Heimspielatmosph├Ąre.

Und sp├Ątestens da kommt Ihr ins Spiel … ­čÖé – ┬áW├Ąre sch├Ân, wenn beide Teams von Euch unterst├╝tzt werden k├Ânnten. Schaut doch mal vorbei!