Schlagwort-Archive: TTVN

Plastikballpflicht ab 2019

Spätestens ab 1.7.2019 arbeitslos: Zelluloidbälle

Interessante Nachricht in Sachen „Plastik statt Zelluloid“, die Johannes Welslau gestern auf der Seite unseres Kreisverbandes veröffentlicht hat.

Spätestens ab 1. Juli 2019 wird’s also auch für uns ernst. Bis dahin können wir aber noch unsere Zelluloidbälle im Punktspielbetrieb einsetzen.

Das DTTB-Präsidium hatte im November 2016 einen Dringlichkeitsantrag zum verpflichtenden Einsatz von Plastikbällen an den DTTB-Bundestag eingereicht.
Hintergrund war vor allem der Hinweis der Tischtennis-Hersteller, zukünftig möglicherweise nicht mehr ausreichend Zelluloid-Bälle für einen flächendeckenden Einsatz zur Verfügung stellen zu können. Die Verbände standen einer schnellen Einführung der Plastikballpflicht mit Hinweis auf noch vorhandene Zelluloid-Ball-Vorräte der Vereine eher skeptisch gegenüber. Während die oberen Spielklassen inzwischen verpflichtend mit dem Plastikball agieren, wird für die übrigen Spielkassen im TTVN der 1. Juli 2019 der Stichtag sein, ab dem keine Zelluloidbälle mehr eingesetzt werden dürfen.

Die Wechselliste ist online

Eugène Atget, Fête du Trône - Getty Museum

Das Wechselkarussell hat nun wieder bis Dezember Pause. (Foto via commons.wikimedia.org, Public Domain)

So, der TT-Transfermarkt für die Hinrunde 2017/18 ist geschlossen. In Stadt und Land wurde mal wieder fröhlich/reichlich gewechselt und damit auch für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. 😉

Wie eigentlich immer hat sich auch beim OSC einiges getan. Wir müssen uns von sechs Aktiven verabschieden, begrüßen aber vier neue. Näheres dazu demnächst hier.

Wer sehen möchte, wen es wohin verschlagen hat, der kann das bei Click-TT tun.

Hier *klicken*, dann in der Rubrik „Region“ je nach Interesse z. B. „Osnabrück-Stadt“, „Osnabrück-Land“ oder „Bezirksverband Weser-Ems“ auswählen und anschließend auf „Suchen“ klicken, schon erscheint die jeweilige Liste.

 

Die neuen QTTR-Werte sind online

qttr_oscSeit gestern findet man die neuen Q-TTR-Werte bei Click-TT mit Stand vom 11.05.2017

Diesmal sind sie wieder wichtig, sind sie doch die Grundlage für die Mannschaftsmeldungen zur neuen Saison.

Wer neugierig ist, aber keinen Premium-Zugang bei mytischtennis.de hat, der klickt einfach hier *klicken* und gibt dann im Eingabefeld für den Verein „4483000„, das ist die Ordnungsnummer für den OSC, ein, klickt anschließend auf „Suchen“ und schon erscheint die alphabetisch sortierte Liste aller registrierten OSCler mit ihren jeweiligen aktuellen QTTR-Werten.

Neue QTTR-Werte sind veröffentlicht

qttr

Suchbox für die neuen QTTR-Werte (Screenshot)

Seit letzten Donnerstag findet man die neuen QTTR-Werte bei Click-TT mit Stand vom 11.08.2016.

Wirklich wichtig sind sie zu diesem Zeitpunkt nicht, es sei denn, Ihr wollt in nächster Zeit ein Turnier spielen.

Wer trotzdem neugierig ist, aber keinen Premium-Zugang bei mytischtennis.de hat, der klickt einfach hier *klicken* und gibt dann im Eingabefeld für den Verein „Osnabrücker SC“ oder „4483000„, das ist die Ordnungsnummer für den OSC, ein, klickt anschließend auf „Suchen“ und schon erscheint die alphabetisch sortierte Liste aller gemeldeten OSCler.

Plastik oder Zelluloid?

Plastik oder Zelluloid? Nichts genaues weiß man (immer noch) nicht.

Plastik oder Zelluloid? Nichts genaues weiß man (immer noch) nicht.

Die Eierei in Sachen Ballmaterial geht weiter.

Der TTVN vermeldete dazu neulich:

Auch für die Saison 2016/2017 gilt, dass bei Individual- und Mannschaftswettbewerben auf Bundesebene sowohl im Nachwuchs- als auch im Erwachsenen- und Seniorenbereich ausschließlich Plastikbälle verwendet werden.

Neu: Im Gegensatz zur vergangenen Spielzeit ist der Einsatz des Plastikballs für alle Bundesligen nun verbindlich vorgeschrieben. Für den Bereich der Regional- und Oberligen bleibt es seitens des DTTB-Präsidiums bei der ausgesprochenen Empfehlung zum Einsatz des Plastikballs auch in der Saison 2016/2017.

Für die Ebene der Landesverbände überlässt es der DTTB den Mitgliedsverbänden auch für die kommende Spielzeit, ob diese für ihre Spielklassen ebenfalls eine solche Empfehlung aussprechen. Gleiches gilt für den Individualspielbetrieb auf Verbandsebene: Auch hier können die Landesverbände weiterhin selbst entscheiden, welche Bälle zum Einsatz kommen.

Regelung des TTVN zum Plastikball für die Spielzeit 2016/2017

Einzelspielbetrieb

Im TTVN werden die Landesranglistenturniere sowie Landesindividualmeisterschaften der Damen / Herren sowie Jugend / Schüler seit der Saison 2014/15 mit dem Plastikball gespielt. Im Seniorenbereich kommt weiterhin der Zelluloidball zum Einsatz.

Mannschaftsspielbetrieb

Auch in der Saison 2016/17 kann in allen Spielklassen in Niedersachsen von der Verbandsliga bis zur untersten Kreisklasse jeder Verein selber entscheiden, ob er den neuen Plastikball oder den bisherigen Zelluloidball einsetzen möchte. Der TTVN empfiehlt aus derzeitigen Qualitäts- und Kostengründen weiterhin den Einsatz des Zelluloidballs.

(Quelle: http://www.ttvn.de/index.php?newsID=2757)

TTVN Rundlauf Teamcup in Voxtrup

TTVN Rundlauf Team Cup: Für alle Schüler ne runde Sache!

„Wir haben schon gewonnen – wir haben Spaß“

Diesen Satz griff Bernd Lüssing als Moderator der Veranstaltung von einem Betreuer gerne auf und rief ihn bei der Siegerehrung als Motto der Veranstaltung aus.

Ja, der Spaß an der Bewegung und am Tischtennisrundlauf stand an diesem Freitag für die rund 120 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen in und um Osnabrück im Vordergrund.

In Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Landesschulbehörde hatte der Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V. (TTVN) alle Grundschulen der beteiligten 22 Standorte aufgerufen, sich an diesem rasanten Schulwettbewerb zu beteiligen. Der Rundlauf-Team-Cup startete zunächst mit einem Wettbewerb an den Schulen.

Jede Klasse konnte ein oder mehrere Teams stellen, die im Schulwettbewerb jeweils das erfolgreichste Team der Klassenstufe 3 und 4 ausspielten. Das erfolgreichste Team der Klassenstufe hatte sich automatisch für die Regionalmeisterschaft in Osnabrück qualifiziert , bei der es ihre Schule vertrat. …

Den kompletten Artikel gibt es auf www.tt-os.de hier zu lesen!

TTVN sucht FSJler und BFDler – Jetzt bewerben!

bundesfreiwilligendienst

FSJ- und BJDler gesucht!

Möchtet ihr ein Jahr lang praktisch arbeiten, Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln, die Möglichkeit wahrnehmen, euch beruflich zu orientieren und unterschiedliche Berufsfelder im Sport kennenzulernen, dann bewerbt euch jetzt!

Der TTVN sucht junge Menschen, die ab 01.7.2016 in der Verbandsgeschäftsstelle in Hannover sowie ab 15.7.2016 in niedersächsischen Vereinen für 12 Monate ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren möchten.

freiwilligendienst-beim-ttvn

Interesse? Dann jetzt bewerben!

Mit dem BFD bieten wir auch engagierten Menschen über 27 Jahren die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst in Tischtennisvereinen/-abteilungen auszuüben. Nutzt die Chance, euch persönlich weiterzuentwickeln, die eigenen sozialen Kompetenzen zu stärken und zudem ein monatliches Taschengeld zu erhalten.

Die Stellenausschreibungen findet ihr hier. Für weitere Informationen oder Rückfragen steht euch TTVN-Mitarbeiter René Rammenstein (Tel.: 0511/98194-16, E-Mail: rammenstein@ttvn.de ) gerne zur Verfügung.

(Quelle: TTVN Newsletter vom 24. März)

Jonah Schlieh: Niedersachsens Eliteschüler des Jahres

jonah-schlieh

Jonah in Action (Foto: tischtennis-tsg-dissen.de)

Der Voxtruper Jung Jonah Schlieh hat sich durch schulische Leistungen gepaart mit sportlicher Entwicklung die Auszeichnung „Niedersachsens Eliteschüler des Jahres 2015“ des LandesSportBundes Niedersachsens verdient.

Jonah erzielte Ende August zwei Silber- (Einzel u. Mannschaft) und eine Bronzemedaille (Doppel) bei den Chile Junior Open.

Bei den Croatia Junior and Cadet Open Mitte September holte der Jungen-Nationalspieler Gold im Doppel- und Silber im Mannschaftswettbewerb.

Als Anerkennung erhielt der Sportler des TSV Lunestedt neben einer Urkunde auch 250 Euro von der Sparkasse Hannover.

Die bundesweiten „Eliteschüler des Sports 2015“ werden während des Neujahrsempfangs des Deutschen Olympischen Sportbunds am 18. Januar 2016 verkündet.

Nachwuchs-Talentschau in Schledehausen

Darth vader hot air balloon.jpg

Ranglistenturnier in Schledehausen: Lukes Vater ist sicher auch dort 😉 (Foto: Tomas Castelazo – Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.)

Wer wissen möchte, wie es um den Nachwuchs auf Landesebene bestellt ist, der hat dazu an diesem Wochenende in Schledehausen reichlich Gelegenheit.

Der SV Wissingen 28 führt nämlich am 5. und 6. September das TTVN-Ranglistenturnier der Schüler A und C durch.

Jeweils 16 Spielerinnen und Spieler aus ganz Niedersachsen gehen dabei in ihren Klassen ins Rennen. Gespielt wird in zwei Gruppen im Modus Jeder-gegen-Jeden.

Samstag geht es ab 11:15 Uhr in der Waldsporthalle Schledehausen (Am Sportplatz, 49143 Bissendorf) los. Sonntag geht es ab 9 Uhr weiter und für 14:15 Uhr ist die Siegerehrung angesetzt.

Aus der Region startet bei den Schülern A auch Luke Schönhoff (Wissingen), Sohn von Ex-OSCler John.

Bei den Schülerinnen A sind Lena Niekamp (SV Wissingen), Antonia Joachimmeyer und Finja Hasters (beide Oldendorf) unter den Teilnehmerinnen.

Im Schülerinnen und Schüler C-Feld sind Emily Voltmann (Wissingen), Pia Landwehr (Hesepe-Sögeln) und Linus Imbrock (Oldendorf) mit dabei.

Reizthema Ergebnis- und Spielberichtserfassung

Rechnermuseum HFU 2202

Bloß nicht vergessen: Rechtzeitige Ergebniserfassung bei Click-TT (Foto: Flominator (Own work), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons)

Wichtige Informationen für alle Mannschaften, die auf Kreisebene starten!

In einer Sitzung des Ressorts Wettspielordnung/ Ausführungsbestimmung des TTVN wurde Ende Juni ein Beschluss gefasst, der zu Änderungen in den Ausführungsbestimmungen führt.

Ab der Saison 2015/16 ist der vollständige Spielbericht auf Kreisebene bis spätestens 24 Stunden nach dem im Spielplan festgelegten Spielbeginn einzugeben.

Demnach erfolgt auf Kreisebene keine Trennung mehr zwischen der Erfassung des Mannschaftsergebnisses und des vollständigen Spielberichts. Diese Änderung gilt seit dem 1.7.2015.

Und hier geht’s zum Beschluss: *klick*.

 

Plastik oder Zelluloid?

SH Horikawa, Space, Moonscape Toy (5983640432)

Ja, was denn nun: Zelluloid oder Plastik? (By Naval History & Heritage Command from Washington, DC, USA, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons)

Habt Ihr Euch auch schon gefragt, welche Ballsorte in der neuen Saison Trumpf sein soll?

Hier ist die offizielle Antwort aus erster Hand:

Regelung des TTVN zum Plastikball für die Spielzeit 2015/2016

Wie bereits in der aktuellen Spielzeit kann auch in der Saison 2015/16 in allen Spielklassen in Niedersachsen von der Verbandsliga bis zur untersten Kreisklasse jeder Verein selber entscheiden, ob er den neuen Plastikball oder den bisherigen Zelluloidball einsetzen möchte. Der TTVN empfiehlt aus derzeitigen Qualitäts- und Kostengründen weiterhin den Einsatz des Zelluloidballs.

Angesichts der jüngsten Preissteigerungen ist es gut, dass wir noch genügend Zelluloid-Bälle haben, um die neue Spielzeit damit zu überstehen.

Mal wieder neue QTTR-Werte

qttr_201502Seit gestern findet man die neuen QTTR-Werte bei Click-TT mit Stand vom 11.02.2015. Wirklich wichtig sind sie zu diesem Zeitpunkt nicht, es sei denn, Ihr wollt in nächster Zeit ein Turnier spielen.

Wer trotzdem neugierig ist, aber keinen Premium-Zugang bei mytischtennis.de hat, der klickt einfach hier *klicken* und gibt dann im Eingabefeld für den Verein „Osnabrücker SC“ oder „4483000“, das ist die Ordnungsnummer für den OSC, ein, klickt anschließend auf „Suchen“ und schon erscheint die alphabetisch sortierte Liste aller registrierten OSCler.

Mehr als 280 Wechsel zur Rückserie …

… und drei davon betreffen den OSC.

Die Suchmaske für die Wechselliste bei Click-TT findet man unter:
http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/licenceTransferFilter

Unter „Region“ kann man die Liste entsprechend filtern.

Wählt man hier z.B. „Osnabrück-Stadt“ aus und klickt anschließend auf „Suchen“, so sieht man wer Osnabrück bzw. den TT-Kreisverband OS-Stadt verlassen hat und wer zur Rückrunde neu hinzugekommen ist.