RĂĽckblick 2023: TTVN-Races beim OSC

Quelle: TTVN

Auch im Jahr 2023 richteten wir vom OSC wieder TTVN-Races aus.

TTVN-was? Noch nie gehört?

TTVN-Races sind ein Mini-Turnierformat, das jeder Verein ohne großen organisatorischen Aufwand ausrichten kann. Es nehmen maximal 16 Spieler teil, in der Regel macht jeder 6 Spiele und die Dauer ist mit drei Stunden Spielzeit für alle sehr gut planbar. In drei verschiedenen Kategorien können sich die Spieler jedes Jahr für das niedersächsische Landesfinale des TTVN qualifizieren:

1. Punkterangliste (Erspielte Punkte bei allen gespielten TTVN-Races in einer Saison)
2. Teilnahmenranglisten (Gesamtanzahl der Teilnahmen aller Races in einer Saison)
3. Erstteilnahmen-Rangliste (Gesamtanzahl der Erstteilnahmen aller Races in einer Saison)

Mehr erfahrt ihr hier direkt vom TTVN: Infos zu TTVN-Races

Die Gewinner der unterschiedlichen Landesfinals in Deutschland qualifizieren sich fĂĽr das Bundesfinale auf Fuerteventura, das fĂĽr die Saison 2023 am vergangenen Wochenende stattfand.

Hier geht’s zu den Ergebnissen des Bundesfinals auf Fuerteventura:
Siegerliste
Ergebnisse
News-Beitrag des TTVN zum Bundesfinale

Nachdem wir im Jahr 2022 insgesamt 8 TTVN-Races beim OSC ausgerichtet haben, konnten wir dank tatkräftiger Unterstützung von zahlreichen Helfern und Mitorganisatoren auch im Jahr 2023 wieder 8 Races auf die Beine stellen.

Hier ein kleiner Zahlen-Daten-Fakten-RĂĽckblick aus 2023:
– 8 Races ausgerichtet
– 123 Spielerinnen und Spieler haben insgesamt teilgenommen (2022: 112)
– Davon 72 unterschiedliche Spielerinnen und Spieler, die teilweise mehrmals teilgenommen haben (2022: ebenfalls 72)
– OSC-Protagonist und neuer Mitorganisator Ingo Weinzierl war mit 7 Teilnahmen unser Top-Performer.
– Dario Starr vom TuS Hilter war als Nicht-OSCler mit 6 Teilnahmen ebenfalls ein Dauerbrenner
– Insgesamt haben vom OSC 11 unterschiedliche Spieler mind. 1 Mal teilgenommen (2022: 12)
– Einzugsgebiet: ca. 150 km
Mehr auch hier auf den Seiten unserer TT-Abteilung

Die 16 Teilnehmer des TTVN-Race beim OSC am 28. April 2023, unter anderem mit den Dauerbrennern Ingo Weinzierl vom OSC und Dario Starr vom TuS Hilter. Bild: privat

Ein großer Dank geht an alle Helfer, die beim Auf- und Abbau und bei der Turnierleitung tatkräftig unterstützt haben. Vielen Dank auch Ingo Weinzierl und Julian Rickmann, die seit 2023 auch Teil des Organisationsteams sind.

Von den Einnahmen haben wir unter anderem
– unser Sommer-Team-Cup-Dreigestirn „Spinchester United“ um Pia-Sophie Kruckemeyer, Fabian Heeke und Dennis Voos beim Bundesfinale im September in SaarbrĂĽcken mit einem Fahrtkostenzuschuss unterstĂĽtzen können und
– einen Abteilungs-Laptop fĂĽr die Live-Ergebnis-Eintragung angeschafft.

Auch in diesem Jahr planen wir erneut, TTVN-Races beim OSC auszurichten. Mehr zu den Terminen erfahrt ihr alsbald.

Es gibt auch einige Neuerungen bei der DurchfĂĽhrung von TTVN-Races, dazu mehr in einem separaten Bericht.

Wer Lust hat, auch bei anderen Vereinen, z.B. aus Niedersachsen ein Race zu spielen, findet hier die TURNIERĂśBERSICHT TTVN-RACES

An zumeist 8 Tischen macht jeder Teilnehmer in der Regel 6 Spiele innerhalb von 3 Stunden. Bild: privat