Plastikballpflicht ab 2019

SpÀtestens ab 1.7.2019 arbeitslos: ZelluloidbÀlle

Interessante Nachricht in Sachen „Plastik statt Zelluloid“, die Johannes Welslau gestern auf der Seite unseres Kreisverbandes veröffentlicht hat.

SpĂ€testens ab 1. Juli 2019 wird’s also auch fĂŒr uns ernst. Bis dahin können wir aber noch unsere ZelluloidbĂ€lle im Punktspielbetrieb einsetzen.

Das DTTB-PrÀsidium hatte im November 2016 einen Dringlichkeitsantrag zum verpflichtenden Einsatz von PlastikbÀllen an den DTTB-Bundestag eingereicht.
Hintergrund war vor allem der Hinweis der Tischtennis-Hersteller, zukĂŒnftig möglicherweise nicht mehr ausreichend Zelluloid-BĂ€lle fĂŒr einen flĂ€chendeckenden Einsatz zur VerfĂŒgung stellen zu können. Die VerbĂ€nde standen einer schnellen EinfĂŒhrung der Plastikballpflicht mit Hinweis auf noch vorhandene Zelluloid-Ball-VorrĂ€te der Vereine eher skeptisch gegenĂŒber. WĂ€hrend die oberen Spielklassen inzwischen verpflichtend mit dem Plastikball agieren, wird fĂŒr die ĂŒbrigen Spielkassen im TTVN der 1. Juli 2019 der Stichtag sein, ab dem keine ZelluloidbĂ€lle mehr eingesetzt werden dĂŒrfen.