Ivan Stahlke mit starken Leistungen auf der Bezirksvorrangliste

Youngster Ivan mit Sabine Kameier (Foto: privat)

Die Sommerferien sind vorbei, die Punktspielsaison f├╝r unsere flei├čige Jugend beginnt Anfang September.

F├╝r Ivan Stahlke, dem eifrigsten und flei├čigsten unserer TT-Youngster, stand jedoch am 12.08. bereits das erste, nicht ganz unbedeutende Turnier, auf dem Programm. Die nationalen Ranglistenturniere, hier die Bezirksvorrangliste, sind nach den nationalen Meisterschaftsturnieren das zweitwichtigste Event in Deutschland f├╝r den TT-Nachwuchs.

Auch f├╝r Trainer Philipp Lauenstein war dieses Turnier nicht g├Ąnzlich uninteressant, da Ivan es mit vielen Spielern zu tun bekam, gegen die unsere 1. Jugend in der kommenden Saison antreten muss.

In vielen packenden Spielen erspielte sich Ivan eine Spielbilanz von 6:3 Spielen. Gespielt wurde dabei in zwei 10er-Gruppen, nur die ersten beiden der 20 Teilnehmer qualifizieren sich f├╝r die Bezirksendrangliste.

Mit dieser Bilanz schrammte er knapp an der Endrunde der besten vier vorbei, zeigte sich aber mindestens auf Augenh├Âhe mit seinen Gegnern. Als j├╝ngerer Jahrgang wird Ivan n├Ąchstes Jahr noch einmal die Chance erhalten, in der Sch├╝ler A-Klasse zur Endrangliste vorzudringen. F├╝r den Trainer wurde ersichtlich, dass die 1. Jungen-Mannschaft eine harte Saison erwartet, in der alle ├╝ber sich hinauswachsen m├╝ssen, um gegen die starke Konkurrenz der Bezirksliga zu bestehen.