Tutti frutti-Kurzmeldungen

Tutti frutti ice cream
Tutti frutti (Foto: Ted Bongiovanni, Quelle: commons.wikimedia.org)
In den letzten Tagen haben sich hier so einige interessante Nachrichten aus der TT-Welt angesammelt, die durch das Herumliegen nat├╝rlich nicht besser werden, aber f├╝r Einzelver├Âffentlichungen dann doch nicht ausreichen. Deshalb hier ein entlastender Sammeleintrag. ­čśë

  • Beim TT-Weltcup (Preisgeld 150.000 US-Dollar!) an diesem Wochenende in Liverpool startete Timo Boll mit zwei Siegen in seiner Gruppe in den Wettbewerb, w├Ąhrend Dimi Ovtcharov zweimal gratulieren musste und damit kaum noch Chance auf den Einzug ins Viertelfinale hat.
    Update 1: Timo Boll zieht nach seinem dritten Sieg jetzt ins Viertelfinale ein.
    Update 2: Nach einem 4:0-Erfolg über den Südkoreaner Joo Saehyuk im Viertelfinale geht es jetzt im Halbfinale gegen Samsonov.
    Update 3: Timo Boll erreicht nach einem Sieg gegen Samsonov das Finale. Dort trifft er auf Ma Long, der im Halbfinale Xu Xin ausschaltete. 
  • Bei der Landesjugendrangliste in G├Âttingen holte sich Jannik Hehemann von den Sportfreunden Oesede den zweiten Platz. Jonah Schlie von der TSG Dissen belegte dazu einen starken sechsten Platz in dieser Konkurrenz. Gl├╝ckwunsch auch von dieser Stelle.
  • Am Sonntag, den 7. Oktober veranstalten die Sportfreunde Oesede ab┬á11 Uhr ihr zweites Kinder-Eltern/Gro├čeltern┬áTischtennisturnier. Mehr dazu *hier*.
  • Vom 31. Oktober bis zum 4. November finden in Bremen wieder die German Open statt. Das solltet Ihr Euch schon mal in Euren Kalender eintragen. Ein Besuch lohnt bestimmt.