In der Bezirksklasse gehts hoch her!

F├╝nf Partien fanden am Wochenende statt, vier sind bisher absolviert. F├╝r die gr├Â├čte ├ťberraschung sorgte der Tabellenvorletzte TSV Wallenhorst gegen die Spvg. F├╝rstenau. Mit einem 9:3 war der Gastgeber gegen die in den Abstiegskampf verwickelten F├╝rstenauer erfolgreich aktiv, Martin Czirpek und J├Ârg Niemeyer waren mit jeweils zwei Einzelsiegen die ├╝berragenden Spieler.

Ohne Hendrik Witte kommen die Niedermarker bisher nicht in Tritt. Gegen den SVC Belm Powe hagelte es eine Ausw├Ąrtspleite mit 9:4. Frank Baumann, Ingo Kortkamp sowie Ingo M├╝nnich erzielten die Ehrenpunkte f├╝r die Spvg. Niedermark, auf der anderen Seite trumpften Andreas Lagemann (2), Simon W├Ąchter, Wilfried W├Ąchter (2), Sven Tiesmeyer & Andre Hahn auf.

Weiter gehts unter Lesen!

Dadurch, dass F├╝rstenau im zweiten Spiel auch zuhause gegen den SF Schledehausen verlor, sind die Chancen auf einem Verbleib in der Bezirksklasse auf ein minimales geschrumpft. Spiele gegen direkte Konkurrenten (Oldendorf, Belm) sowie Niedermark & OSC m├╝ssen erfolgreich gestaltet werden, um sich auch im n├Ąchsten Jahr in dieser Klasse zu profilieren.┬á Bei Schledehausen gefielen abermal die Spitzen mit Schmidt (2) & Fenske (2), Friedrich Petri, John Sch├Ânhoff sowie Raphael Wagner machten den Sieg perfekt. Insgesamt ein ungef├Ąhrdetes 9:4 f├╝r SF Schledehausen.

Im letzten Spiel des Samstages trafen zwei sehr erfolgreiche R├╝ckrunden Mannschaften aufeinander. Spvg. Oldendorf gastierte beim TSG Burg Gretesch und liess jenen Kontrahenten nicht den Ansatz einer Chance. Die Nr. 1 von Gretesch, Arne W├Âhler, hat sich in der zweiten Mannschaft festgespielt, sodass Alexander Kammel ab sofort in den oberen Gefilden an den Ball haut. Die sonst so starke untere H├Ąlfte mit Ingo Nilsson, Reinhard Michel sowie Ersatzmann Dierk Buntrock kam nicht ins Spiel. Einzig das Doppel Wolf / G├╝nther erzielte an diesem Tag einen Punkt.┬á 9:1 somit f├╝r Oldendorf.

Das letzte Spiel (SF Schledehausen gegen SSC Dodesheide) war zu Redaktionsschluss noch nicht beendet. *UPDATE*: Schledehausen ist nach Niedermark und dem OSC auch gegen die n├Ąchste Spitzenmannschaft in der Bezirksklasse punktetechnisch erfolgreich. Ein 9:5 Heimerfolg bedeutet Platz 4 in der Tabelle und Gleichstand mit dem SSC Dodesheide. Somit bleibt es im Rennen um Platz 2 weiter spannend.

Der OSC bleibt mit neun Minuspunkten auf Platz 2, bekommt es in den n├Ąchsten Spielen jedoch noch mit den Verfolgern Niedermark, Dodesheide zu tun. Au├čerdem stehen schwere Spiele gegen Dissen, Gretesch und z.B. den VfL Osnabr├╝ck bevor.

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte
Aufsteiger 1 TSG Dissen II 17 13 2 2 146:92 +54 28:6
Relegation 2 Osnabr├╝cker SC 14 8 3 3 110:80 +30 19:9
  3 SSC Dodesheide 16 9 1 6 118:97 +21 19:13
  4 SF Schledehausen 16 9 1 6 114:99 +15 19:13
  5 VfL Osnabrück 17 9 0 8 123:120 +3 18:16
  6 Spvg. Niedermark II 15 8 1 6 104:100 +4 17:13
  7 TSG Burg Gretesch III 16 6 2 8 107:121 -14 14:18
Relegation 8 Spvg. Oldendorf III 16 4 5 7 110:113 -3 13:19
Absteiger 9 SV Concordia Belm-Powe II 16 5 3 8 106:120 -14 13:19
Absteiger 10 Spvg. F├╝rstenau 16 4 2 10 93:127 -34 10:22
Absteiger 11 TSV Wallenhorst 15 1 2 12 65:127 -62 4:26
Absteiger 12 SuS Buer   zurückgezogen am 21.12.2009