Die Krise im M├Ądchen- und Frauentischtennis und was man dagegen tun kann

Uffizi Gallery - Daughter of Niobe bent by terror
Frauen und M├Ądchen: Beim TT leider im seltener (Foto: Petar Milo┼íevi─ç, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)
Wenn der Verband so ein Thema aufgreift, muss es wirklich ernst sein. Und wer nicht gerade nach Oldendorf oder Wissingen schaut, der hat es l├Ąngst gemerkt: M├Ądchen und Frauen werden in unserem Sport immer weniger. Ihr┬áAnteil liegt laut DTTB bei ca. 20%, mit stetig fallender Tendenz.┬áInsbesondere im Nachwuchsbereich ist die Situation alarmierend.

Woran das liegt und was dagegen getan werden kann, damit besch├Ąftigt sich der┬áneueste DTTB-Newsletter Sportentwicklung mit dem Titel „Quo vadis M├Ądchen- und Frauen-Tischtennis?“

Zu finden ist er hier:  *klick*