Das ganze Wochenende: Beim OSC ist was los!

Nachdem mein Vorschreiber hier bereits auf die immens wichtige Partie der ersten Herren gegen Dissen II am heutigen Freitag, 22.10. hingewiesen hat, bleibt es nun mir ĂŒberlassen, auf die ĂŒbrigen Ereignisse an diesem Wochenende hinzuweisen 🙂

ZunĂ€chst einmal sei da das 2. Bundesliga Spiel des VFL OsnabrĂŒck gegen Energie Cottbus erwĂ€hnt. Ab 18.00 Uhr geht es fĂŒr die MĂ€nner von Trainer Karsten Baumann um drei weitere Punkte fĂŒr den Klassenerhalt. FĂŒr alle, die dem „Spektal“ nicht im Stadion beiwohnen können, sei einmal mehr der Sportlertreff empfohlen.
Ab 20.30 Uhr wartet dann der Klassiker der Fußball Bundesliga auf, der HSV empfĂ€ngt den FC Bayern MĂŒnchen.

Nicht mithalten kann dieses Match jedoch mit dem parallel statt findenden TOPMATCH der Bezirksliga SĂŒd. In Halle B wird einige Stunden lang dem 40mm großen Zelluloid-Ball hinterhergehechtet, dabei geflucht, angefeuert und gefreut. Wir hoffen auf ein erfolgreiches „Hammerspiel“ der ersten Herren. WohlfĂŒhlatmosphĂ€re und Verköstigung wurde versprochen, das Kommen lohnt sich also in jedem Fall 😉

Am Samstag, 23.10. geht es sogleich weiter. Ab 16.00 Uhr kÀmpft die 1. Herren in einem weiteren Heimspiel um zwei Punkte gegen den TSV Venne II. Hier wird sich zeigen, wie die Mannen um Markus Frankenberg das Tags zuvor KrÀfte zehrende Spiel verkraften.
Parallel spielt die 3. Herren gegen die Spvg. FĂŒrstenau . Nach der einen oder anderen unglĂŒcklichen Niederlage, wĂ€re es fĂŒr die Mannen um Justus Treubel mal wieder an der Zeit, einen glĂŒcklichen Punktgewinn einzufahren. Vielleicht gelingt die Überraschung ja gegen den Absteiger aus der 1. Bezirksklasse.
Auch wenn das Clubhaus ab 16.00 Uhr besetzt ist, sickerte aus unterrichtenden (kein Rechtschreibfehler) Kreisen durch, dass das Bier nach dem Spiel nicht in Gefahr ist!
In der 1. Fußball Bundesliga mĂŒssen zeitgleich u.a. Werder Bremen, Hannover 96 und VFL Wolfsburg ran (um nur die Namen der umliegenden Vereine zu nennen). In Halle B werden fĂŒr alle Anwesenden und Interessierten mit Hilfe neuester Medien die aktuellen ZwischenstĂ€nde durchgegeben.

Abgerundet wird das Wochenende am Sonntag, 24.10. mit dem Spiel der 1. Damen beim SV Hesepe/Sögeln II. Am ungeliebten Tischtennis- Sonntag wollen die Damen um Karen Hehnke ihren bisher positiven Auftakt bestÀtigen.

Insgesamt gilt also Langeweile gibt es nicht und: OSC- Hier erlebt ihr richtig! Damit auf ein erfolgreiches Wochenende!
Prost!