Abschließendes Unentschieden der 7. Herren in der Hinrunde!

Mit einem Sieg und zwei Unentschieden lief die Hinrunde der VII. OSC Mannschaft nicht wirklich berauschend.

Die letzte Begegnung zwischen dem TSG Burg Gretesch III und dem OSC VII am letzten Montag startete eher unvorteilhaft. Die Partie fing an mit zwei verlorenen Doppeln und jeweils einem gewonnen Einzeln im oberen und unteren Paarkreuz.

Patric holte souverĂ€n im 4. Satz den ersten Punkt gegen Benno Niemann und Joachim erkĂ€mpfte sich gegen Johannes Weislau im Krimi im 5. Satz mit einem 16:14 den zweiten Punkt fĂŒr den OSC.

Nachdem fast schon Sebastian die Aufholjagd ausgelöst hat (leider im 5. Satz unglĂŒcklich verloren) ging es dann durch die Gewonnenen Einzeln von Patrick, Lennart und Joachim zum 5:5 Ausgleich.

EnttĂ€uschend, dass dieser Ausgleich dann in den jeweiligen Doppeln nur zum nĂ€chsten Ausgleich gefĂŒhrt haben. Joachim und Lennart hatten zwar gut durchgestartet mit einem 11:5, dann aber 3 SĂ€tze knapp zum 1:3 verloren.

So ging das letzte Match mit ausgeglichenen 26:26 SĂ€tzen und 6:6 Spielen zu Ende.

Ein zwar hart erkĂ€mpfter Punkt, der die OSC VII. Mannschaft jedoch leider nicht mehr vom letzten Tabellenplatz geholt hat. Aber dennoch als Motivation zum Durchstarten in der RĂŒckrunde dienen kann!