8. Herren: Ein Punkt reicht leider nicht zum Sieg

Gestern (7.11.) reiste die 8. Herrenmannschaft des OSC zum Ausw├Ąrtsspiel gegen den VFL IV. Der OSC trat mit Martin Ziegert, Markus Niermann, Alexander Mahlke und Wolfgang Lenzen an, der VFL hielt mit Myslik, Bunke, Klein und Trautmann dagegen. Wir kamen erst kurz vor 20h an, da wir kurzfristigst einen vierten Spieler aufzutreiben hatten und danken Markus f├╝r sein spontanes Einspringen nochmal sehr herzlich!

Nach kurzem Einspielen ging es dann in die Doppel, die wir leider beide abgegeben mussten. Im vorderen Paarkreuz trafen Martin und Markus nacheinander auf Myslik und ihren Anti-Belag auf der Vorhand. Damit kamen leider beide nicht gut zurecht und mussten gratulieren. Auch gegen Bunke als Nummer 2 gaben sie ihre Einzel in jeweils drei S├Ątzen ab. Besser sah es im unteren Paarkreuz aus, da Alexander gegen Trautmann in vier S├Ątzen mit 3:1 auftrumpfen konnte. Wolfgang schraubte zwar seine Punktzahl im Spiel gegen Klein in jedem Satz h├Âher (2, 8 und 10 Punkte), jedoch war sein Einzel dann auch schon vorbei. Unseren Punktgewinner Alexander feuerten wir ordentlich an, mussten allerdings auch bei der Bierrunde danach zugeben, dass ein Punkt leider nicht zum Sieg reicht. Auf einen weiteren Versuch freuen wir uns schon und der steht bereits am Montag gegen Piesberg II an!