2. Herren: Pascal Beckmann back in business!!!

Am vergangenen Sonntag stand f├╝r uns in der Bezirksliga S├╝d der siebte Spieltag an, der uns ins „weit“ entfernte Papenburg f├╝hren sollte.

Dieses Mal l├Ąsst der Autor mehr Bilder als Worte sprechen.

Kurz zusammen gefasst:
– in Papenburg gibt’s am Sonntag die Berliner-Bude schlechthin (30 Wartende)
– wir sind vor den Gastgebern an der Halle
– es gibt keine Tankstelle, aber nen ordentlichen B├Ącker (der danach durch Tobi leer gekauft ist)
– Spitzenspieler Sebastian Memering ist mit von der Partie
– es wird in alten Erinnerungen geschwelgt (Aufstieg in die BOL: 9:7 zuhause gegen Papenburg)
– vier Papenburger von damals sind noch heute dabei
– mit Markus Priet, Sebastian Memering, Herbert Michalke & Reinhard Kuhlmann geht’s zum Griechen
– auch beim Griechen besticht der OSC durch Konstanz: 5x die „40“
– wie hoch muss ein Aufschlag geworfen werden? ­čśë
– Pascal Beckmann gewinnt offiziell sein erstes Spiel!!! Sein Gegner: Markus Priet
– wir gewinnen mit 9:3 und haben nun ein sehr positives 10:4-Punktekonto!
– alle Details zum Spiel gibt es hier: *klick*

pappenburg-baecker

vierzig-beim-griechen

paul-willenbring-vs-sebastian-memering

pascal-beckmann-vs-markus-priet

papenburg-osc-tischtennis

Kurz nach dem Papenburg-Spiel 2011: Dat waren noch Zeiten: Aufstieg in die BOL!