1. Damen weiter auf Erfolgskurs

08-11-2016
Unsere Spielerinnen von Montag. Von links: Mirjam Schell, Katrin L├╝ckmann, Elisabeth Jostes und Louisa Brieskorn

Am Montag konnten die Damen mit einem 8:2-Sieg gegen die Spvg. Oldendorf IV zeigen, dass sie in der Bezirksliga goldrichtig sind.

Souver├Ąn starteten die Damen mit zwei Siegen in den Doppeln in das Spiel. Als Doppel 1 konnten Mirjam Schell und Elisabeth Jostes mit einem klaren 3:0-Sieg den ersten Punkt sichern. Auch Katrin L├╝ckmann und Louisa Brieskorn waren erfolgreich und gewannen ihr Doppel mit einem knappem 11:9-Sieg im 5. Satz.

Mit einer 2:0-F├╝hrung ging es somit in die Einzel. W├Ąhrend sich Katrin┬áim f├╝nften Satz knapp gegen ihre Gegnerin durchsetzen konnte, musste sich Louisa mit einem klaren 4-Satz-Spiel mit 1:3 geschlagen geben.

Im dritten Einzel konnte Mirjam┬áeinen weiteren Punkt sichern, indem sie in vier S├Ątzen gegen die Nummer 4 der G├Ąste gewann, und auch Lolo┬ágewann ihr Spiel im f├╝nften Satz, sodass es nach der ersten Einzelrunde 5:1 f├╝r die Damen vom OSC stand.

In der zweiten Einzelrunde konnte Katrin erneut ein knappes 5-Satz-Spiel gewinnen und holte in ihrem ersten Spiel der Saison zwei Punkte. Louisa musste sich leider nach vier knappen S├Ątzen erneut geschlagen geben, sodass es zu einem guten Zwischenstand von 6:2 kam.

Als n├Ąchstes spielte Mirjam gegen die gegnerische Nummer 3 und gewann das Spiel mit einem klaren 3:0, sodass den Osnabr├╝ckerinnen lediglich ein weiterer Punkt zu ihrem zweiten Sieg fehlte. Diesen sicherte Lolo┬ánach vier recht knappen S├Ątzen gegen die Nummer 4 der G├Ąste.

Somit konnten die Osnabr├╝cker Damen nach knapp drei Stunden mit einem 8:2 ihren zweiten Sieg in vier Spielen feiern, wobei das Spiel dank der vier gewonnenen 5-Satz-Spiele knapper war, als es aussieht.

Doppel: Schell/Jostes (1:0), L├╝ckmann/Brieskorn (1:0)
Einzel: L├╝ckmann (2:0), Brieskorn (0:2), Schell (2:0), Jostes (2:0)