6. Herren mit Wechselb├Ądern und Verletzungspech

Badewanne mit Duschvorhang P4580383
6. Herren: Wechselb├Ąder in der 1. Kreisklasse (von Fernost (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons)
Die 6. Herren musste innerhalb von einer Woche dreimal an die Tische. Zun├Ąchst am 31. Oktober gegen den VfR Voxtrup II.

Der OSC pr├Ąsentierte sich (in Stammbesetzung) mit Anton Gro├če, Patric Bachert, Andreas Stahmeyer und Matthias Upmeier gut in Form: Doppelstark (3:0), Matthias mit zwei Siegen, Anton und Andreas mit je einem. Am Ende ein 7:4 gegen etwas gl├╝cklose Voxtruper.

Ebendieses Gl├╝ck verlie├č uns dann am 4. November beim SV Hellern II. Hellern bestens besetzt mit Rensen, Kl├Âster, Strubbe und Caldeway, der OSC allerdings auch in Stammbesetzung. Nach 1:1 in den Doppeln nahm das Drama seinen Lauf: Anton schied im ersten Einzel verletzt aus und wird in der Hinrunde nicht mehr spielen k├Ânnen. Somit weitere drei Punkte aus Einzel und Doppel kampflos f├╝r Hellern. Obwohl der OSC sich m├╝hte, Andreas zwei Einzel, Matthias ein Einzel und beide ein weiteres Doppel gewannen, reichte es nicht zum Punkt; am Ende 5:7 aus Sicht des OSC. Gl├╝ckwunsch an Hellern II.

Am 7. November ging es dann zuhause gegen Voxtrup III. Als Ersatz f├╝r Anton konnte Joachim Kruse gewonnen werden. Eine gute Wahl: Zusammen mit Patric ein Doppelgewinn, anschlie├čend ein weiterer Punkt im Einzel. Daneben holten Matthias und Andreas einen weiteren Doppelpunkt sowie vier Einzelpunkte. Fein gelaufen, danke Joachim f├╝r deine Hilfe.

Wir bleiben somit im Verfolgerfeld unserer 5. Herren und Pye in der 1. Kreisklasse.