Spitzenspiel in der 2. KreisklasseÔÇŽ

oder wie nennt sich das, wenn man gegen den Spitzenreiter spielt…?
Die 6. war heute Abend beim TSV Widukindland zu Gast, der Mannschaft, die in dieser Saison noch kein Spiel verloren hat. Auch wir waren nicht in der Lage, daran etwas zu ├Ąndern… Nach den beiden Doppeln und den ersten Einzeln lagen wir bereits 4:0 hinten. Immerhin konnten dann Raphael Walter und Neuzugang Stefan Depeweg auf 2:4 verk├╝rzen. Joachim Kruse gelang dann immerhin sein 2. Satzgewinn des Abends, aber nach den anschlie├čenden Einzeln von Klaus Wamhof (nach langer Pause mal wieder f├╝r uns im Einsatz!) und Stefan (auch mit einem Satzgewinn) hatte sich das alles f├╝r uns erledigt.
Das anschlie├čende, von den Gastgebern gestiftete Bier, war dann trotzdem sehr lecker, danke sch├Ân!! ­čÖé

P.S. Falls es sich noch nicht herum gesprochen hat. Bei unserem Spiel davor gegen Darum II gingen wir als klarer Sieger mit 7:0 von der Platte und h├Ątten somit wichtige Punkte gegen den Abstieg sichern k├Ânnen. Da wir aber in der falschen Reihenfolge gespielt hatten, wurde das Spiel anschlie├čend am „gr├╝nen Tisch“ 7:0 gegen uns gewertet… Schade, die Regeln k├Ânnen das Leben kann manchmal ganz sch├Ân hart sein…