1. Herren: Kantersieg gegen alten Relegationsgegner

Die 4. Mannschaft des OSC blamiert sich beim VFL bis auf alle Knochen, die 6. Mannschaft spielt zwar, aber ohne Regeln, wie sollte das zum Wochenabschluss noch getoppt werden?
M├Âglichkeiten schienen dazusein: Der SV Bawinkel als schwieriger Gegner (Relegation 9:5), Ersatz durch Oli Hinnersmann, Ablenkung durch Christmas-Rock-Party, 1:4 Blamage des VFL in FSV Frankfurt, Zeugen und aktive Teilnehmer an der Klatsche der 4. Mannschaft als schlechtes Maskottchen vor Ort….doch all dies konnte an diesem Abend keinen negativen Einfluss nehmen auf eine kompakte Mannschaftsleistung gegen leicht ersatzgesch├Ąchte, daf├╝r sehr sympathische Bawinkler.

Nach einem 3:0 Doppelstart, auch Levien/Hinnersmann ├╝berzeugen vollends, setzt sich die Serie fort, nur Kersi muss gegen den sehr gut aufspielenden Schultealbers passen, gegen den sich dann Kuhli in 5 knappen S├Ątzen durchbei├čen kann. Die restlichen Spiele gehen relativ ├╝berzeugend nach Hause, sodass der Schwerpunkt auf die Getr├Ąnke gesetzt werden konnte mit anschlie├čendem Besuch der OSC-Party im Clubheim, wo sich dann immerhin noch Burkhard, Thommi, H├╝ls, Kasselmann und Fr├Ąnkie einfanden. Nun noch zwei Ausw├Ąrtsaufgaben in Nordhorn und Papenburg, die erste am kommenden Samstag in der Grafschaft um 16 Uhr, Mitfahrer sind herzlich willkommen, denn wir haben uns an die tolle Unterst├╝tzung gew├Âhnt!!