Spitzenspiel: Heute 1. Herren vs. TV Hude

Heute steht fĂŒr unsere 1. Herren das Spiel der Spiele in der Bezirksoberliga an. Möchte man in dieser Saison die Großen um den TV Hude und den SF Oesede weiterhin Ă€rgern, dann sollten heute um 14 Uhr in der Halle B Taten statt Worte gegen den Zweitplatzierten TV Hude folgen.

Denkt man an die allgemeine SolidaritĂ€t die man schon bei bei Spielen in der Vorrunde gegen den TV Hude (8:5 FĂŒhrung + MatchbĂ€lle im Schlussdoppel), gegen SF Oesede (7:9 Niederlage nach 6:3 FĂŒhrung) und am ersten Spieltag gegen den SVC Belm-Powe (7:9-Schlacht nach 7:3 FĂŒhrung) bekundete, steht diese Thematik (eingebracht durch Politstar Dirk Moldenhauer) nun auch im deutschen Bundestag ganz oben auf der Tagesordnung. Moldenhauer brachte in einem einstĂŒndigen Vortrag den Paralmentariern den OSC und seine Denkweise nĂ€her.

So soll noch in diesem Jahr die Verwendung fĂŒr den SolidaritĂ€tszuschlag (kurz: SOLI) eine neue Dimension erhalten. Aufbau Ost ist Vergangenheit, so werden in Zukunft die SteuerabzĂŒge ins Vereinswesen investiert (wie das auch immer aussehen mag).

Denn wie sagte schon Markus Frankenberg im Artikel 1. Herren mit beispielhafter Solidaritsbekundung, „irgendeiner Mannschaft muss bestimmt wieder zur Seite gestanden werden“!

Also nicht vergessen, heute 14 Uhr zum gemeinsamen Solidarisieren in der Halle B treffen und Spitzentischtennis aus der Bezirksoberliga verfolgen.

Einen Vorgeschmack gefÀllig? Dann zieht euch das Video vom Spiel gegen den SVC Belm-Powe rein. Jörg Kuhlmann und Denis Stern zeigen klasse Ballwechsel!