8. Herrren: R├╝ckrunde bleibt weiter erfolgreich

Unentschieden gegen Atter III

Wie so oft in den letzten Wochen geht es bei uns Schlag auf Schlag. Am Freitag┬á(12.02.) ┬áempfingen wir in eigener und eisiger ­čśë Halle Atter┬áIII.

Beide Mannschaften befinden sich in direkter Tabellennachbarschaft in der 2. Kreisklasse. Dementsprechend ausgeglichen gestaltete sich auch das Spiel. Leider konnten wir keines unserer Schlussdoppel  zum Erfolg bringen, so dass wir uns nach  einer 6:4 Führung nach den Einzeln mit einem 6:6 begnügen mussten. Hervorzuheben ist unsere Frauenpower. Sowohl Ranja als auch Lolo lieferten starke Einzel ab.

An dieser Stelle nochmal der Dank an unseren Ersatz Ranja ­čÖé , ohne diesen das Unentschieden schwer zu erreichen gewesen w├Ąre.

20160215_225422
8. Herren: ├ťberraschungssieg gegen Sch├Âlerberg

7:5 gegen Sch├Âlerberg IV

Montag (15.02.)┬áspielten wir gegen Sch├Âlerberg┬áIV. Sowohl Lolo als auch Niklas gewannen beide Einzel. Eine starke Leistung, Vor allem da Lolo ihren pers├Ânlichen „Endgegner“ Dieter Meisel im 5. Satz besiegte.

Anders als noch am Freitag bildeten die Schlussdoppel die Grundlage f├╝r den Sieg. Sowohl Lolo/Jonas, als auch Niklas/ Felix gewannen die Schlussdoppel, so dass am Ende ein etwas ├╝berraschender Sieg heraussprang.

Damit ist die Mittelfeldposition mehr als gefestigt und wir k├Ânnen befreit in die n├Ąchsten Begegnungen┬ágehen.