Siebte Herren holt Remis in Sutthausen

T 33 Turnier-Zweikampf
Ritterliches Turnierduell, unentschieden (Quelle: commons.wikimedia.org)
Im dritten Saisonspiel ging es zum letztj├Ąhrigen Vizemeister nach Sutthausen. Sutthausen in Bestbesetzung, der OSC leicht ersatzgeschw├Ącht mit Julian Dierker, Heinz Betting, Hartmut Stiehl, Patric Bachert, Andreas Stahmeyer und Julian Rickmann.

In den Doppeln holte sich unser Doppel 1 mit Julian und Heinz einen sicheren Punkt, w├Ąhrend die Sutthauser B├Âhm/Cordes und Herrschaft/Boitmann heute nicht zu schlagen waren: 1-2 nach den Doppeln.

Im oberen Paarkkreuz spielten Julian und Heinz jeweils ihre Saisonpremiere; hierf├╝r hatten Sie sich starke Gegner gew├Ąhlt: Joachim B├Âhm und Ralf Cordes lie├čen gar nichts anbrennen, klare Punkte f├╝r Sutthausen. Auch Jens Melcher holte gegen Patric einen sicheren Punkt. 1-5.

Danach drehte das Spiel: Hartmut, nach Verletzungspause wiedererstarkt, in f├╝nf S├Ątzen gegen Thomas Herrschaft, Julian und Andreas sicher gegen Markus Boitmann und Wolfgang Dreher, nur noch 4-5.

Im zweiten Einzeldurchgang Julian gegen Joachim B├Âhm ohne echte Chance, Heinz gegen Ralf Cordes nur knapp in f├╝nf S├Ątzen geschlagen. Danach vier Einzelpunkte f├╝r den OSC durch Hartmut, Patric, Andreas und Julian. 8-7 Zwischenstand f├╝r den OSC.

Nach dem verlorenen Schlussdoppel gab es einen verdienten Punkt in Sutthausen, an diese Leistung kann man ankn├╝pfen. So macht Tischtennis Spa├č.