2. Herren mit unfassbarer Niederlage gegen Hollage

Unbelievable Yoga
Auch unglaublich, die Niederlage der 2. Herren (Hukamsinghyadavn [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons)
Schweren Herzens muss der Autor nun diesen Artikel schreiben. Da ihm dieses Spiel immer noch im Schlaf verfolgt ?, fasste er sich kurz.

Hollage tritt ohne Spitzenspieler Zang und ohne ihre Nummer 4 Kr├╝ger an. Zwei motivierte TT-Cracks aus der dritten Herren vervollst├Ąndigen das Team um Kapit├Ąn L├╝cking.

Wir m├╝ssen leider auf Pascal verzichten, der beruflich verhindert ist. F├╝r ihn springt Sebastian ein.

Der Start ist sensationell, alle drei Doppel werden gewonnen und Stefan legt noch einen drauf. Malte scheitert an sich selbst und gratuliert Recker. Patrick l├Ąsst sich dadurch nicht beirren und siegt souver├Ąn gegen L├╝cking, 5:1.

Dann folgen die Schl├╝sselspiele des Abends. Uli und Justus spielen parallel. Uli f├╝hrt schnell 2:1 und 10:6. Justus tut sich zwar sehr schwer, hat aber ebenfalls Matchball im F├╝nften. Es kommt, wie es kommen muss und beide vergeigen ihre Spiele. Statt 7:1 nur noch 5:3. Als dann noch Sebastians und Stefans Spiel verloren geht (Erste Saisonniederlage f├╝r Stefan!), brennt die Luft in Halle B. Zum Gl├╝ck zieht Malte nach 1:2 den Kopf aus der Schlinge und holt die erneute F├╝hrung.

Es folgt der Alptraum. Patrick spielt nicht gut, hat aber trotzdem einige Chancen zum Sieg. Uli beginnt wieder stark und f├╝hrt haushoch. Aber auch diesmal reicht es nicht zum Sieg. Justus setzt dem noch einen drauf, f├╝hrt 2:0 und 10:9 und vergurkt es ebenfalls. Was ist denn hier los? Sebastian versucht dann nochmal alles, muss aber auch in f├╝nf S├Ątzen gratulieren.

Was war das bitte f├╝r ein Spiel? Ein sicher geglaubter Sieg gegen eine dezimierte Hollager Truppe wird noch aus der Hand gegeben (6:9). Das muss erstmal verkraftet werden.

Am kommenden Wochenende geht es dann nach F├╝rstenau und nach Oldendorf, wo zwei Siege eingefahren m├╝ssen, m├Âchte man nicht in ernste Abstiegssorgen kommen.