2. Herren holt dritten Sieg in Serie

Seit Sonntag, 13.2.2011, ca. 17 Uhr ist es offiziell: Klassenerhalt! Mit einem 9:3 beim SSC Dodesheide und nun 18:12 Punkten ist uns der Klassenerhalt nur noch sehr theoretisch zu nehmen und, in diesem Fall legt sich der Autor mal fest, praktisch sicher. Das Spiel war allerdings bei Weitem nicht so eindeutig, wie es klingt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und zuerst nicht funktionierendem Licht wurden die (wenigen) Zuschauer an diesem Tag nicht gerade mit Feinkost-Tischtennis verwöhnt, ein „Kampfspiel“ folgte dem nĂ€chsten.
Die Doppel verlaufen diesmal ungewohnt holprig. Das „Killerdoppel“ mit Mirko und Stefan setzt sich zwar 3-0 durch, gewinnt die SĂ€tze allerdings immer sehr knapp. Olli und der Autor mĂŒssen heute knapp im fĂŒnften Satz gratulieren, wĂ€hrend Tobi und Dominik in selbigem Satz einen Matchball abwehren und am Ende denkbar knapp gewinnen. Wie gesagt, holprig, aber immerhin 2-1.
Oben erwischt Olli heute nicht seinen besten Tag, gegen einen sehr gut aufspielenden Dirk Moldenhauer steht am Ende ein 0:3. Geht fĂŒr den Tabellenletzten aus Dodesheide heute etwas?
Aber nicht mit Stefan: Mit einem souverĂ€nen 3-0 gegen Volker Machts gehen wir erneut in FĂŒhrung. Der Knackpunkt dann aber in der Mitte. Sowohl Tobi, als auch der Autor sind in keinster Weise besser als ihre Gegner. Mehr durch GlĂŒck als Spielkunst setzen sich beide 11-9 im FĂŒnften durch, das hĂ€tte genauso gut anders herum ausgehen können…
Ab jetzt lÀuft es aber: Mirko mit einem sicheren 3-0 und Domele mit der Sicherheit eines guten Trainings zwei Tage zuvor mit 3-1.
Oben findet das „Topspiel“ zwischen Olli und Volker Machts leider nicht statt, kampfloser Sieger ist Olli, schade :-(. Dirk Moldenhauer ist auch gegen Stefan nicht zu stoppen und somit macht der Autor den Sack dann zum 9:3 zu.

Schön, dass wir unser Saisonziel schon so frĂŒh erreicht haben, vielleicht kann man jetzt als Ziel die TOP 5 ausgeben. NĂ€chstes Spiel ist am 23.2. in Gretesch, die jeden Punkt fĂŒr den Klassenerhalt brauchen, von daher wird auch das sicherlich ein heiß umkĂ€mpftes Spiel.