1. Herren: Ausw├Ąrtsniederlage in Jever

Jever (27)
Jever zu herb f├╝r die Erste (Foto: Dickelbers [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)])
F├╝r das dritte Saisonspiel reiste die 1. Herren am Freitag, den 01.11.2019 nach Jever. Nach gut drei Stunden erzielte die Heimmannschaft vom MTV Jever II den entscheidenden Punkt zum 9:4-Heimsieg. Aus Sicht der 1. Herren war die Niederlage ÔÇô jedenfalls in der H├Âhe ÔÇô durchaus etwas ├Ąrgerlich.

Der MTV Jever II spielte in der folgenden Aufstellung: Lessenich (1. Einsatz in dieser Saison), Hicken, Fries, Haltermann, Rohlfs und Rieken. Die 1. Herren trat mit Fenske, von Oy, Willenbring, Levien, Moldenhauer und Klusewitz an.

Nach den Doppeln lag die 1. Herren wie schon in den beiden Spielen zuvor mit 1 zu 2 zur├╝ck. Tammo und Marian gewinnen souver├Ąn (3:0), Paul und Dirk sowie Thommy und Malte m├╝ssen jeweils nach drei S├Ątzen gratulieren.

Im oberen Paarkreuz gab es im ersten Durchgang nichts zu holen ÔÇô 4 zu 1 f├╝r Jever II.

Thommy hatte die Wende auf dem Schl├Ąger. Nach mehreren Matchb├Ąllen verlor er jedoch denkbar knapp im f├╝nften Satz, wobei die S├Ątze zwei, drei und vier jeweils erst in der Verl├Ąngerung entschieden wurden. 5 zu 1 f├╝r Jever II.

Paul entschied sein Spiel gegen Haltermann knapp in f├╝nf S├Ątzen (11 zu 9 im f├╝nften Satz). Im unteren Paarkreuz musste Malte dann Rohlfs nach f├╝nf S├Ątzen gratulieren, Dirk entschied sein Spiel gegen Rieken in drei S├Ątzen.

Zwischenstand: 6 zu 3 f├╝r Jever II. Dabei w├Ąre nach dem ersten Durchgang mit etwas Gl├╝ck sogar eine F├╝hrung f├╝r die 1. Herren m├Âglich gewesen.

Im zweiten Durchgang setzte sich Tammo in einem sehenswerten Spiel mit 3 zu 1 gegen Lessenich durch und verk├╝rzte auf 6 zu 4.

Die folgenden drei Einzel konnte Jever II jedoch f├╝r sich entscheiden (Thommy verlor auch sein zweites Einzel in f├╝nf S├Ątzen), so dass es am Ende 9 zu 4 f├╝r Jever II hie├č.