WM: Es wird etwas ├╝bersichtlicher

Marokko W├╝ste 01
Von Tag zu Tag wird es ├╝bersichtlicher (Foto: Joadl, Quelle: commons.wikimedia.org)
Werner Schlager musste seinen Traum vom zweiten WM-Titel gestern Abend schon in Runde 2 begraben. Schuld daran war Patrick Baum, der mit konzentrierten Leistung Schlager keine Chance lie├č.┬áPatrick Franziska hingegen war nach Steffen Mengel der zweite Deutsche, der nicht mehr dabei ist.

Timo Boll gewann am Abend gegen den Inder Achanta 4:1. Bastian Steger verlor gegen den aus der Bundesliga bekannten Slowenen Bojan Tokic mit 2:4. Dimitrij Ovtcharov hatte beim 4:0 gegen den kroatischen Altmeister Zoran Primorac keine Probleme.

Bereits am Nachmittag musste sich Kristin Silbereisen aus dem Einzelwettbewerb der Damen verabschieden. Auch Zhenqi Bartel und Jhiaduo Wu mussten danach zwei Chinesinnen gratulieren. Damit sind im Einzel alle deutschen Teilnehmerinnen ausgeschieden. Immerhin sind Wu/Silbereisen im Doppel noch dabei. Die beiden anderen Doppel Barthel/Ivancan und Solja/Winter mussten in der Runde der letzten 32 die Segel streichen.

Im Herren-Doppel sind Steger/Baum noch im Rennen, w├Ąhrend Franziska/Mengel den franz├Âsischen Lokalmatadoren Mattenet/Robinot im siebten Satz unterlagen.

Ach, und es tats├Ąchich ein Chinese ausgeschieden! Ex-Weltmeister Ma Lin unterlag dem Japaner┬áKenta Matsudaira in 4:1-S├Ątzen.