Verdiente Winterpause f├╝r die 9.

So, auch die 9. hat es geschafft und darf auch auf dem 1. Tabellenplatz in die wohlverdiente Winterpause gehen.
Am Mittwoch gab es das Abschlu├čspiel gegen die 4. vom SV Hellern und es wurde noch einmal richtig spannend. Nach einem gegl├╝ckten Start von Raphael Walter mit Jonas Baars (gegen Michael L├╝ken und Andre Homberg) und Joachim Kruse mit Peter Drescher (gegen Joachim Rein und Stefan Grasser) konnte auch Joachim im ersten Einzel auf 3:0 erh├Âhen. Anschlie├čend musste sich Peter gegen Michael geschlagen geben.
Doch durch die anschlie├čenden Siege von Raphael und Jonas konnten wir 5:1 in F├╝hrung gehen. Es sah nach einem klaren Sieg aus, doch als n├Ąchstes musste Joachim, ebenfalls gegen Michael L├╝ken, seine 2. Saisonniederlage einstecken. Nach einem knappen ersten Satz (10:12) war dann auch bei Peter die Luft raus und auch Raphael verlor ungl├╝cklich im 4. Satz gegen Andre. Aber Jonas behielt die Nerven und erh├Âhte wieder auf 6:4. So mussten die Doppel entscheiden und w├Ąhrend Joachim und Peter patzten, machten Raphael und Jonas mit einem tollen Sieg alles klar, 7:5 der Endstand!

Jetzt hei├čt es warten, es ist Winterpause…
Foto: J. Kruse

Beim anschlie├čendem Herbstmeisterschaftsbier beruhigten sich dann auch die vorher z.T. recht erhitzten Gem├╝ter und von Peter gab es noch eine ├╝berraschende Androhung Ank├╝ndigung: „Ich werde im n├Ąchsten Jahr einmal (???) trainieren. Die 1. soll sich schon mal warm anziehen!“
(Es konnte dann aber nicht mehr gekl├Ąrt werden, ob er „einmal in der Woche“, „einmal im Monat“ oder evtl. auch „einmal im Jahr“ gemeint hat. Wir werden es sehen…)