Testspiel erfolgreich – OSC II gegen OSC I

Am gestrigen Abend haben die erste und zweite Mannschaft zur Saisonvorbereitung Ihre aktuelle Form getestet. Lediglich die erste Mannschaft musste den Ausfall von Thomas Levien kompensieren, der leider verhindert war, konnte aber mit Matthias M├Âtsch f├╝r zumindest einigerma├čen ad├Ąquaten Ersatz sorgen…

Im Doppel unterlagen Kersenfischer/H├╝ls dem gef├Ąhrlich gut aufspielenden Spitzendoppel der Zweiten Hinnersmann/Kreusch im 5. Satz. Marvin Nebel zeigte sich ├╝beraus motiviert und konnte J├Ârg Kuhlmann bis in den 5. Satz hinein unter Druck setzen, scheiterte dann jedoch knapp. Uli drehte einen 0:2 R├╝ckstand gegen einen wie immer brennenden Olli noch zum 3:2. M├Âtschi gewann als Edel-Ersatz relativ klar gegen den neuen Mann in der Mitte, Tobias Kr├╝ger. Stefan brachte Markus mit seinem kompromisslosen Spiel arg unter Bedr├Ąngnis und setzte sich nach 2:0 im dritten Satz mit 67:65 durch. Dieses Spiel war allerdings vom Chefstrategen der Ersten von vornherein auf das Konto der Zweiten gebucht worden. Also weiter! Zwischenstand 5:2.

Michael H├╝ls verliert (glaube ich!) gegen Dominik Kreusch und am Nachbartisch bekriegen sich Philipp und Uli Kasselmann. Der erstgenannte kann sich im 5. Satz bis 10:3 in F├╝hrung bringen… und muss sich mit 10:12 geschlagen geben. Uli der Terrier ist drangeblieben. Oben verliert Kuhli im Spitzenspiel gegen Olli. Uli zeigt das unansehnlichste Spiel des Abends und gewinnt durch seinen Service gegen Marvin. Da der Autor nach diesem Zeitpunkt dem Geschehen nicht mehr beiwohnte und ihm frecherweise auch kein Spielbericht zur Verf├╝gung gestellt wurde, w├╝rde jede weitere Ergebnismeldung zu einer blo├čen Mutma├čung ausarten. Das Endergebnis soll aber nach telefonischer ├ťbermittlung mit 9:4 f├╝r die erste Mannschaft ausgefallen sein.

Vielen Dank an die Heimmannschaft OSC II, die Ihren Gast sehr fair aufgenommen und f├╝r optimale Spielbedingungen gesorgt hat und an Markus Falkenberg f├╝r die ersten Getr├Ąnke des Abends!