Saisonstart in der Landesliga Weser-Ems

R├╝ckrundenstart in der Landesliga (Fotograf unbekannt, Nationaal Archief, via flickr.com)
Los geht’s! R├╝ckrundenstart in der Landesliga (Fotograf unbekannt, Collectie Spaarnestad, Nationaal Archief, via flickr.com)

Am Wochenende geht’s wieder los. Die R├╝ckserie in der Landesliga startet mit gleich┬ádrei interessanten Partien rund um Osnabr├╝ck.

Bereits am Freitagabend um 20:15 in der Oeseder Freiherr vom Stein-Sporthalle treffen die Zweitvertretungen der SF Oesede und der TSG Dissen aufeinander. Auch wenn die junge Dissener Truppe bisher nur einen Punkt gewinnen konnten, dürfte es interessant werden, denn in der Hinserie wurden sie einige Male unter Wert geschlagen.

Am Samstag kommt es dann in Oldendorf zum n├Ąchsten Nachbarschaftsduell. Die zweitplatzierten Oldendorfer (16:2) empfangen um 18 Uhr das Team aus Venne (Platz 4, 10:8 Punkte).

Der H├Âhepunkt des Wochenendes aus OSC-Sicht ist nat├╝rlich das Spiel unserer Ersten gegen die Belmer am Sonntag um 15 Uhr in der Sporthalle am Heideweg.

Im Hinspiel gab es in eigener Halle einen recht ungef├Ąhrdeten 9:2-Sieg f├╝r den OSC. Doch f├╝r die R├╝ckrunde haben sich die Belmer um ihre Nr. 1 Jakob Sch├╝tz einiges vorgenommen, um den Klassenerhalt zu sichern. So konnten sie Dennis Stern wieder reaktivieren und sich damit im mittleren Paarkreuz enorm verst├Ąrken.

Aber auch unser Team wird in Bestbesetzung antreten k├Ânnen, so dass es sicher einige spannende Spiele zu sehen geben wird. Allein die Begegnung zwischen unserer Nummer 1, Alexander Dubs (15:3) und Jakob Sch├╝tz (12:6) d├╝rfte die Anreise wert sein. – Im Hinspiel hatte Alexander mit 14:12 in Satz 5 nur ganz knapp das bessere Ende f├╝r sich.

Also OSCler, macht Euch zahlreich auf den (kurzen) Weg nach Belm! Die 1. Herren freut sich ├╝ber Eure Unterst├╝tzung.