Saisonr├╝ckblick Nachwuchs

20150520_165513 Ein Bericht von Philipp Lauenstein

Durchaus zuversichtlich kann das Jugendtrainerteam vom OSC auf die vergangene Saison zur├╝ckblicken, denn mit einem zweiten und einem sechsten Platz in der Sch├╝lerkreisliga haben sich die M├Ądchen und Jungen nicht nur gut verkauft, sondern durch gute Trainingskontinuit├Ąt bewiesen, dass die Abteilung in absehbarer Zeit vielleicht mal wieder Wettkampfspieler der Eigenmarke in die Erwachsenenmannschaften eingliedern k├Ânnte.

Allen voran Niklas Dohmann, der sich mit stetigen Training die Krone des besten Spielers der Liga aufsetzen konnte. Mit seinen Teamkameraden Bo Li, Sebastian Heinecke und Timon Brand erreichten die Jungs einen tollen zweiten Platz in der Sch├╝lerkreisliga. In gleicher oder ├Ąhnlicher Besetzung werden die Jungs in der kommenden Spielzeit in der Sch├╝lerkreisliga an den Start gehen.

Doch auch im Schatten der 1. Mannschaft l├Ąsst sich Positives vermelden. Mit einem stolzen sechsten Platz behauptete man sich in der Kreisliga. Hier stachen besonders die Spieler Lennard Hofmann und der stark verbesserte Leon Meyer hervor.

2_osc_nachwuchs_2015Die M├Ądels hielten sich nach Einsch├Ątzung der Trainer in der R├╝ckrunde etwas zur├╝ck (aufgrund des h├Âheren Spielniveaus der neuen Spielklasse), doch ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Abteilung in der kommenden Saison eine M├Ądchenmannschaft ins Rennen schicken kann. Dies steht jedoch noch in den Sternen.

Bis dahin wird weiterhin flei├čig trainiert.