OSC neuer Weltrekordhalter im Plattenputzen

Der Putzkolonnenf├╝hrer legt selbst Hand an
Der Putzkolonnenf├╝hrer legt selbst Hand an

Zugegeben, etwas gespannt war ich schon, welches Echo der Aufruf zur Putzaktion haben w├╝rde, als ich am letzten Mittwoch bewaffnet mit Eimer und Putzutensilien um 19:05 Uhr beim OSC eintraf.

Um 19 Uhr sollte es ja losgehen. Absagen per Mail hatte ich keine bekommen. War das nun ein gutes oder schlechtes Zeichen? W├╝rde ├╝berhaupt jemand da sein?

Mit derart gemischten Gef├╝hlen betrat ich die Halle B und, was soll ich sagen, ich war schier ├╝berw├Ąltigt und musste beinahe mit den Tr├Ąnen k├Ąmpfen, denn zwischen 12 und 15 OSCler – so genau konnte ich das wegen der Tr├Ąnen leider nicht sehen – machten sich gemeinschaftlich an den Platten zu schaffen.

Und nicht nur das! Sie waren sogar schon so gut wie fertig. Lediglich unseren Gro├čen Vorsitzenden konnte ich gerade noch mit dem Lappen in der Hand ablichten (s. Beweisfoto), bevor auch er den Lappen gegen den Schl├Ąger tauschen konnte, um an einem der frischgeputzten Tische zu trainieren.

Die ganze Aktion hat dank Eurer Mithilfe nicht l├Ąnger als 5-10 Minuten gedauert. Wahnsinn! Ich bin so stolz auf Euch! Mit diesem Einsatzwillen steht uns bestimmt eine weitere erfolgreiche Saison bevor.