Noch mal knapp …

Verdiente Pause f├╝r die 9. (Foto: J. Kruse)

Nach dem knappen Unentschieden musste die 9. am Freitag schon gleich wieder an die Platten und hatte in eigener Halle die VI. vom VfR Voxtrup zu Gast.
Die Begegnung begann sehr ausgeglichen: Daniel Belz und Jonas Baars verloren gegen Franz-Josef H├╝rkamp und Niels Hellwig, Joachim Kruse und Peter Drescher gewannen gegen Jan-Hendrik Ortmann und Daniel Haverkamp. Joachim siegte anschlie├čend gegen Niels, w├Ąhrend Daniel gegen Franz-Josef nicht ins Spiel fand und sich nach 3:1 S├Ątzen geschlagen geben musste.
Auch das untere Paarkreuz teilte die Punkte gerecht mit den Voxtrupern: Peter gewann klar gegen Daniel, w├Ąhrend Jonas sich im 5. Satz gegen Jan-Hendrik knapp geschlagen geben musste.
Anschlie├čend machte es Joachim mal wieder spannend: erst im 5. Satz konnte er gegen Franz-Josef den Punkt holen. Daniel schonte unsere Nerven hingegen, trotz verlorenem ersten Satz gewann er anschlie├čend gegen Niels drei S├Ątze in Folge: endlich eine 5:3-F├╝hrung f├╝r den OSC!
Peter hatte dann gegen Jan-Hendrik das Nachsehen, w├Ąhrend Jonas gegen Daniel gewann.
Im abschlie├čenden Doppel lie├čen Joachim und Peter die G├Ąste nach einer 2:0-F├╝hrung noch mal auf 2:2 heran kommen, um dann endlich im 5. Satz den erhofften 7. Punkt zu holen.

Durch diesen Sieg konnte die 9. nun einige Pl├Ątze gut machen und katapultierte sich auf den 2. Platz in der Tabelle.
Jetzt geht es erst mal in den wohlverdienten Winterschlaf eine kurze Pause, bevor am kommenden Donnerstag mal wieder ein Ausw├Ąrtsspiel in Atter ansteht.

P.S. Ein herzliches Dankesch├Ân an die zahlreichen Zuschauer!! Nach unbest├Ątigten Sch├Ątzungen sollen es ca. 20 gewesen sein. Vor so gro├čer Kulisse hat die 9. noch nie gespielt… ­čÖé
Obwohl der Autor sich doch fragt, ob die nicht eher wegen dem zeitgleich stattfindendem Spiel der 3. Mannschaft gekommen sind …