Michael Maze tritt ab

Schade, in der letzten Zeit hörte man nur noch selten von ihm. Dabei gehörte er einige Jahre lang zu den Besten Europas, und sein spektakulÀres Spiel und seine emotionale Art begeisterte die Zuschauer ein ums andere Mal. (Ist doch so, Christoph, oder?)

Doch nun ist endgĂŒltig Schluss. Immer wieder von ĂŒblen Verletzungen zurĂŒckgeworfen und von Schmerzen geplagt, hat der DĂ€ne Michael Maze jetzt seinen RĂŒcktritt vom Profisport erklĂ€rt. Wie gesagt, sehr sehr schade.

Hier ein Video-Tribut von YouTuber „ttlondon2012“: