Hinterr├╝cks erschossen!

Nein, es geht hier nicht um die explizite Darstellung verabscheuungsw├╝rdiger Gewaltverbrechen von besonderer Heimt├╝cke und auch nicht um den unverg├Ąnglichen Genre-Klassiker┬á„Shoot You In The Back“ der britischen Schnulzen-Combo┬áMot├Ârhead┬ámit ihrem Ausnahmes├Ąnger und begnadeten Poeten┬áLemmy Kilmister┬á–┬áeinem so sch├Ânen Song, dass ihn so mancher als Wunschtitel seinem Vorgesetzten am liebsten live und dauernd vorspielen w├╝rde -, sondern nur um zehn unm├Âgliche Schl├Ąge, die den Gegner an der Platte regelm├Ą├čig mit offenem Mund dastehen lie├čen.

Doch schaut selbst:

Und alle stimmen mit ein:

The horseman turns, the wound that burns,
The awful pain, the crimson rain,
Got realise, before he dies,
The rider wearing black,
You know he’s gonna Shoot You In The Back

(Mot├Ârhead, Shoot You In The Back, 1980)