Herren VIII beendet die Vorrunde siegreich!

8. Herren: Michael, Matteo, Inga und Martin. Auf dem Bild fehlen Wolfgang und Raphael. (Foto: privat)

Das Abschlussspiel der Vorrunde konnte die 8. Herren siegreich beenden, n├Ąmlich mit einem spannenden 7:4 in Darum. Die Gastgeber spielten mit K├Ânig, Nedelkoski, Kampmeier und Koch. F├╝r den OSC reisten Michael Meisner, Martin Ziegert, Wolfgang Lenzen und Matteo Kr├╝ger an. Da wir bereits vorher wussten, dass es in Darum um einiges gehen k├Ânnte, waren wir alle hochmotiviert.

Die Doppel starteten mit Kampmeier/Koch gegen Meisner/Ziegert und K├Ânig/Nedelkoski gegen Lenzen/Kr├╝ger. Beide Spiele ben├Âtigten vier S├Ątze, doch konnten nur Meisner/Ziegert den Doppelpunkt f├╝r den OSC ergattern. 1:1

Die Spiele des oberen Paarkreuzes endeten ebenfalls 1:1, da Ziegert gegen K├Ânig zu ungeduldig war, Meisner aber sein Spiel gegen Nedelkoski souver├Ąn meisterte. Die gleiche Punkteverteilung gab es im unteren Paarkreuz: Hier konnte sich Lenzen gegen Koch in vier S├Ątzen durchsetzen. Kr├╝ger gelang dies gegen Kampmeier dagegen nicht. 3:3.

Die zweite Einzelrunde begann: In einem spannenden Viersatzmatch mit sehr viel Schnitt in den B├Ąllen konnte sich Meisner gegen K├Ânig behaupten. Ziegert gelang der Sieg gegen Nedelkoski in drei S├Ątzen. Lenzen musste gegen Kampmeier ├╝ber die volle Distanz und verlor den f├╝nften Satz sehr knapp mit 8:11. Kr├╝ger dagegen setzte sich gegen Koch in vier S├Ątzen durch. Damit gelang ihm der erste Sieg, sodass er sich vor den Gl├╝ckw├╝nschen der Mitspieler nicht retten konnte. Stand: 6:4 f├╝r den OSC. Es fehlte somit nur noch ein Punkt.

Die Schlussdoppel begannen mit den beiden st├Ąrkeren Doppeln. Hier konnten Meisner/Ziegert K├Ânig/Nedelkoski in einem knappen Match in vier S├Ątzen schlussendlich bezwingen. Das Spiel war gewonnen. Endstand 7:4 f├╝r die 8. Herren des OSC.

Somit verabschieden wir uns siegreich in die Winterpause und bedanken uns nochmal herzlich f├╝r das tolle Engagement von Michael, der uns konsequent aushelfen konnte.