Endlich Erfolg: Dritte Herren mit erstem Saisonsieg

Die 3. Herren, von links nach rechts: Dominic, Justus, Marvin, Christoph, Lars, Lasse

Nach vier erfolglosen Versuchen ist es tats├Ąchlich geschehen: Der erste Saisonsieg der dritten Herren ist perfekt!

Ein 9:5-Heimerfolg ├╝ber den SV Nortrup┬ásorgte am Freitag (26.10.) f├╝r die ersten beiden Punkte auf dem Haben-Konto der Dritten. – Und das alles, obwohl das Spiel zu Beginn alles andere als optimal verlief …

Der Weg zum Erfolg

Mit umgestellten Doppeln wollten wir endlich einmal mit einer F├╝hrung im R├╝cken starten, aber lediglich Christoph und Lars k├Ânnen ihr Doppel gewinnen, so dass es mit einem 1:2 in die Einzel geht.

Im oberen Paarkreuz m├╝ssen sich Christoph und Dominic zwar mit jeweils 1:3 dem Nortruper Spitzenspieler Stefan Ne├člage geschlagen geben, schaffen aber jeweils knappe Siege gegen Uwe Schieferdecker. Besonders das erste Spiel von Christoph kann man als Wendepunkt des gesamten Spiels sehen. Beim Stande von 1:2 S├Ątzen und 4:10 gewinnt er ganz pl├Âtzlich verloren geglaubte Sicherheit im Angriff zur├╝ck, dreht den vierten Satz noch und kann sich in einem erneut extrem knappen und spektakul├Ąren unter tosendem Applaus der Zuschauer f├╝nften Satz mit 16:14 durchsetzen. – Dramatik pur! ­čÖé┬áStatt 1:4 steht es zu diesem Zeitpunkt also „nur“ 2:3.

Und die Mitte kann im Anschluss punkten. Insgesamt bringen Lasse und Marvin ihr Angriffsspiel sowohl gegen Burkhard M├╝ller als auch gegen Arendt Meiling erfolgreich durch. Unten stellt sich Franz-Josef Prei├č zwar super auf Lars „M├Ârdertopspin“ ein und ergattert somit einen weiteren Punkt f├╝r die Nortruper, gegen unseren Mannschaftskapit├Ąn Justus ist jedoch weder f├╝r ihn, noch f├╝r J├Ârg Wolting-Dieckmann ein Kraut gewachsen.

Erleichtert und zufrieden lassen wir das Spiel ausklingen. Mit einem 9:5-Erfolg im R├╝cken schmeckt das Bier gleich doppelt so gut ­čÖé Damit nicht genug, die H├Ąlfte der Mannschaft traf sich gestern Abend noch bei Burkhardt (vielen Dank), um ├╝ber dieses Spiel, die aktuelle Lage der Liga und das Leben im Allgemeinen zu philosophieren. Insgesamt ein gelungenes Tischtenniswochenende!

In einer Woche, am Montag (5.11.) werden wir gegen Niedermark mit dem ersten von insgesamt drei Spielen die ultimative „Dritte-Herren-mischt-erste-Bezirksklasse-auf“-Woche einl├Ąuten. Wie in bisher allen Spielen, hoffen wir auch dann wieder auf gro├če Unterst├╝tzung!