Dima beerbt Timo als Europameister

Mehr Erfolg f├╝r den DTTB geht kaum: Viermal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze! So lautet die Bilanz der deutschen Aktiven bei der EM in Schwechat (├ľsterreich).

Besonders beeindruckend Dimitrij „Dima“ Ovtcharov, der in Abwesenheit von Timo Boll seine Chance nutzte und nach dem Gold im Mannschaftswettbewerb sich auch den Einzeltitel mit einem beinahe ungef├Ąhrdeten 4:0-Sieg gegen Altmeister Samsonov (s. u.) sicherte.

Gratulation!