Asienmeisterschaften 2013

W├Ąhrend die OSCler sich schon ├╝beraus konzentriert mit Konditionsarbeit und Techniktraining auf die neue Saison vorbereiten, geht es in Asien in Sachen TT immer noch heftig zur Sache. Da ist zum einen die Super League in China und zum anderen mittendrin die auch nicht ganz unwichtigen Asien-Meisterschaften, die diesmal in Busan (S├╝dkorea) ausgetragen wurden. –┬á┬áVermutlich ist „Pause“ im asiatischen Sprachraum eher ein Schimpfwort. ­čÖé

Im Endspiel der Herren standen sich Ma Long und Jungstar┬áYan An gegen├╝ber, und mit einem 4:0-Sieg holte sich Ma Long ziemlich souver├Ąn den ersten Platz in der Weltrangliste von Xu Xin zur├╝ck, der zuvor im Halbfinale an Yan An gescheitert war. Hier ein Zusammenschnitt des Endspiels.

Besonders beeindruckend finde ich ja immer wieder die Vorhandb├Ąlle von Ma Long. Die sind so schnell und hart, da ist jeder Blockversuch eine echte H├Ąrteprobe f├╝r Mensch und Material.