4. Herren: Erster Punktgewinn

4. Herren: Immerhin einen von vier Punkten geholt
4. Herren: Immerhin einen von vier Punkten geholt (Grafik: Stephan Kolla, CC-BY-SA 3.0 via commons.wikimedia.org)

Fangen wir mit dem Positiven an. Wir haben gegen den SSC Dodesheide den ersten Punktgewinn in der Rückrunde erbeutet. Nachdem es lange nach einem Sieg von uns ausgesehen hatte und wir zwischenzeitlich mit 6:2 in Führung lagen, aber was soll’s.

Das zweite Spiel fand zuhause gegen den TSV Wallenhorst statt, ein Duell „Erster gegen Letzter“. Dies verloren wir zwar deutlich mit 2:9, zeigten aber eine gute Leistung, wenn man bedenkt, dass das gesamte obere Paarkreuz fehlte.

Zusammengefasst

Michael R.:
Michael zeigte gegen Dodesheide eine kämpferische Leistung und hatte auch das nötige Glück, um beide Spiele in Fünf für sich zu entscheiden. Dafür durfte er sich gegen Wallenhorst dann ausruhen und hat spielte nicht mit.

Vitali:
Bereits zum siebten Mal in dieser Saison ging es für Vitali in den Fünften und zum siebten Mal gab es eine Niederlage, natürlich so knapp wie möglich mit 10:12, nachdem schon die anderen Sätze zu 9 und zu 12 verloren wurden. Danach folgten drei weitere Niederlagen, die „Umstellung“ in die Mitte ist eigentlich keine, weil stets jemand fehlte.

Höppi:
Insgesamt starke Leistung von Höppi in beiden Saisonspielen. Er holte in Dodesheide einen Einzelsieg und spielte auch gegen das starke obere Paarkreuz aus Wallenhorst stark auf. Es sprang zwei Mal ein Satzgewinn heraus, ein Sieg kam leider nicht mehr dazu.

Markus:
Auch er gewann in Dodesheide nach 0:2 Satzrückstand sein Spiel gegen Willen, konnte sich leider aber im zweiten Einzel nicht durchsetzen. Gegen Wallenhorst nur mit einem Einzel und ohne Satzgewinn.

Michael J.:
Er holte einen Sieg gegen den Ersatzspieler in Dodesheide und verlor deutlich gegen Moldenhauer. In Wallenhorst zeigte er gegen Michael Wallenhorst ein gutes Spiel, das jedoch mit einer Niederlage für ihn endete.

Nochmals vielen Dank an die Ersatzleute Axel, Tom und Hartmut, die uns mit wichtigen Siegen einen Punktgewinn bescherten bzw. eine noch größere Klatsche verhinderten.

Jetzt ist erstmal ein Monat Spielpause, ich denke, darüber wird sich niemand beschweren.