2. Herren vs. SV Wissingen II

Am Sonntag, dem 26.3. trafen in der Bezirksliga S├╝d die Reserven des OSC und aus Wissingen zum vorentscheidenden Spiel gegen den Abstieg aufeinander. F├╝r den OSC galt: verlieren verboten! Sollten die beiden Punkte in Wissingen bleiben, so w├Ąre Wissingen sicher gerettet, w├Ąhrend der OSC den Abstieg aus eigener Kraft nicht mehr verhindern k├Ânnte.

Doch es sollte anders kommen. Bereits im Hinspiel ├╝berzeugte der OSC mit einem 9:1 in eigener Halle gegen Wissingen und auch an diesem Tag ging es gut los. In den Doppeln gingen die Mannen um Thomas Levien verdient mit 2:1 in F├╝hrung. Spitzendoppel von Oy/Willenbring lie├č beim 3:0 ├╝ber Niekamp/Marcel Kameier ebensowenig anbrennen wie das Doppel 3, Moldenhauer/Mons, beim 3:1 ├╝ber Behrensen/Rosemann. Lediglich Levien/Kasselmann mussten beim 1:3 gegen das Doppel 1 aus Wissingen, Nintemann/Jannis Kameier, gratulieren.

Genauso konzentriert ging es im oberen Paarkreuz f├╝r den OSC weiter. ├ťberraschend deutlich siegte von Oy mit 3:0 gegen Wissingens Routinier J├╝rgen Niekamp. Thomas Levien hatte in seinem ersten Einzel deutlich mehr zu k├Ąmpfen und drehte nach 1:2 R├╝ckstand sein Spiel gegen Nintemann zum 4:1 f├╝r den OSC.

W├Ąhrend Moldenhauer in der Mitte gegen Youngster Behrensen in vier engen S├Ątzen 4:11, 10:12, 14:12, 10:12 unterlag, siegte Willenbring sicher mit 3:0 gegen Jannis Kameier. Auch im unteren Paarkreuz ging es ausgeglichen weiter: Ersatzmann Jan-Hendrik Mons unterlag 1:3 gegen Marcel Kameier, Kasselmann siegte mit 3:1 gegen Wissingens Ersatzspieler Rosemann.

Im oberen Paarkreuz wurde es erneut umk├Ąmpft. Niekamp konnte im Duell mit Levien einen 3:1 Sieg feiern, Nintemann bot wieder eine starke k├Ąmpferische Leistung, zog gegen von Oy aber erneut in f├╝nf S├Ątzen den K├╝rzeren. Auch Willenbring zog prompt mit seinem zweiten Einzelsieg nach und dem OSC fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg.

Moldenhauer und Kasselmann machten es spannend, gaben ├╝ber f├╝nf S├Ątze alles, aber mussten letztendlich ungl├╝cklich gratulieren. So war es Jan-Hendrik Mons verg├Ânnt den „Sack zuzumachen“, als er im Duell der Ersatzspieler klar mit 3:0 triumphierte.

Nun geht es mit einem 9:6 Sieg im Gep├Ąck zum Spitzenreiter aus Emslage, die mit einem Sieg ├╝ber den OSC die Bezirksliga-Meisterschaft feiern k├Ânnen.