2. Herren: Heimserie hÀlt auch gegen Wallenhorst

Unsere 2. Herren lĂ€sst weiterhin zuhause nichts anbrennen und ist in der gesamten Saison in der Halle B noch ungeschlagen. Gegen den TSV Wallenhorst debĂŒtierte Maik Suelmann aus der 7. Herren bei uns und wurde mit zwei anderen TT-Kollegen zum Matchwinner des Abends.

Denn Christian Kauke, Tobias KrĂŒger und eben Maik Suelmann hatten an diesem Freitag den Unbesiegbarkeitstrank eingeschĂŒttet und liessen sich durch nichts beirren.

In den Doppeln mit einer 2:1 FĂŒhrung, Stefan Depeweg aus der 8. Herren spielte dabei das Doppel 2 mit Stefan. Nochmal vielen Dank fĂŒr deinen kurzfristigen Einsatz und ein paar klasse BĂ€lle! Danach oben zwei verdiente Punkte durch Tobias gegen Jörg Niemeyer und Martin Czirpek. Stefan dagegen ohne Kraft und Ausdauer und mit zwei verdienten Niederlagen gegen das obere Paarkreuz.

Im Mittelfeld gewann Christian dann gegen Jörg Hestermeyer (konnte nicht antreten, gute Besserung!!) sowie Abwehrer und SensationsbÀlle-Spieler Michael Wallenhorst. Letztgenannter erspielte sich einen knappen 3:2  Sieg gegen Andreas Hakemann.

Unten dann mit Marvin (der seine Spiele kampflos schenkte) und Maik, der bei 0:2 RĂŒckstand gegen JĂŒrgen Czirpek die Ruhe bewahrte und uns mit seinem 11:9 Sieg im FĂŒnften ans rettende Ufer brachte.

Sein zweiter Sieg gegen Peter Meyer war dann der neunte und somit der finale Punkt zum 9:6 Endstand. Im Anschluss wurde geklönt, Bierchen getrunken und dem ĂŒberaus spannenden Match der 3. Herren gegen den TSV Ueffeln gelauscht. Wir wĂŒnschen der sympathischen Truppe aus Wallenhorst weiterhin alles Gute! Vielleicht sieht man sich ja schon in zwei Jahren in der Klasse wieder :).

Unser nĂ€chstes Spiel bestreiten wir am 26.02 um 13:30 Uhr beim VfL OsnabrĂŒck.