1. Herren: Halle-B-ATTACKE gegen Wildeshausen

Die Punkte 5 und 6 haben wir mit dem zweiten Saisonsieg eingetütet. 

Gegen die Truppe um Bruder Martin Hakemann (von Andreas) gelang es uns, gleich mit einem 3:0-Doppelkunststück in die Partie zu starten. Da zeitgleich die 2. und 3. Herren spielten und Uli abermals ausfiel, waren wir sehr dankbar, dass Florian doch aushelfen und für den einzigen Minuspunkt in der Partie sorgen konnte (Achtung: Hier war Ironie im Spiel).

Alle weiteren 5-Satz-Spiele (Thomas, Paul & Stefan) tüteten wir ein und sorgten für eine 9:1-Überraschung.

Am heutigen Samstag (14 Uhr) treffen wir auswärts auf die Truppe um Simon Wächter, die bisher ebenfalls sechs Punkte auf der Habenseite aufweist und den Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößern will.