VfL-Fußballer spielen Tischtennis beim OSC

Auch beim OSC-Tischtennis machten die VfL-Profis eine gute Figur (Foto: privat)

Zu einem Teambuilding Event waren die Fußballer des VfL OsnabrĂŒck am Mittwoch Vormittag zu einem gut zweistĂŒndigem Tischtennisturnier zu Gast beim OSC. RaphĂ«l Walter und Klaus Jansen besorgten fĂŒr die 26 Fußballer SchlĂ€ger, die von OSC-Aktiven und vom Zentrum fĂŒr Hochschulsport (Danke an Folker Mehliss!) zur VerfĂŒgung gestellt wurden.

Klaus mit dem potenziellen OSC-TT-Neuzugang Marc Heider? (Foto: privat)

Nach AufwĂ€rmtraining, dem Aufbau der Tische unter RaphaĂ«ls und Klaus‘ Anleitung und kurzer Einspielphase, ging das Turnier auch schon los. Co-Trainer Tim Danneberg und Merlin Polzin hatten den Turnierplan ausgehĂ€ngt und nach den ersten Ballwechseln sah man schon, dass viele gute TT-Spieler dabei waren.

Raphael und Alva (Foto: privat)

Besonders Marcos „Alva“ Alvarez (im Bild mit RaphaĂ«l Walter), Marc „Heidi“ Heider, Niklas Schmidt und Joost van Aken zeigten, dass sie schon öfter TT gespielt hatten. Nach der Vorrunde in Gruppen versuchte sich u. a. Merlin Polzin mit kleineren SchlĂ€gern und grĂ¶ĂŸeren BĂ€llen.

Schließlich gewann OsnabrĂŒcks Abwehrstratege Joost van Aken und wurde lautstark von seinen Mitspielern bejubelt.

Eine Abwerbung einiger Spieler fĂŒr die Tischtennisabteilung nach intensiven GeprĂ€chen von Klaus mit Torwarttrainer Rolf „Rolli“ Meyer schlug leider fehl. Allen hat es viel Spaß gemacht und mit den besten WĂŒnschen fĂŒr Spieler und Betreuer wurden die VfLer verabschiedet.