VfL-Fu├čballer spielen Tischtennis beim OSC

Auch beim OSC-Tischtennis machten die VfL-Profis eine gute Figur (Foto: privat)

Zu einem Teambuilding Event waren die Fu├čballer des VfL Osnabr├╝ck am Mittwoch Vormittag zu einem gut zweist├╝ndigem Tischtennisturnier zu Gast beim OSC. Raph├źl Walter und Klaus Jansen besorgten f├╝r die 26 Fu├čballer Schl├Ąger, die von OSC-Aktiven und vom Zentrum f├╝r Hochschulsport (Danke an Folker Mehliss!) zur Verf├╝gung gestellt wurden.

Klaus mit dem potenziellen OSC-TT-Neuzugang Marc Heider? (Foto: privat)

Nach Aufw├Ąrmtraining, dem Aufbau der Tische unter Rapha├źls und Klaus‘ Anleitung und kurzer Einspielphase, ging das Turnier auch schon los. Co-Trainer Tim Danneberg und Merlin Polzin hatten den Turnierplan ausgeh├Ąngt und nach den ersten Ballwechseln sah man schon, dass viele gute TT-Spieler dabei waren.

Raphael und Alva (Foto: privat)

Besonders Marcos „Alva“ Alvarez (im Bild mit Rapha├źl Walter), Marc „Heidi“ Heider, Niklas Schmidt und Joost van Aken zeigten, dass sie schon ├Âfter TT gespielt hatten. Nach der Vorrunde in Gruppen versuchte sich u. a. Merlin Polzin mit kleineren Schl├Ągern und gr├Â├čeren B├Ąllen.

Schlie├člich gewann Osnabr├╝cks Abwehrstratege Joost van Aken und wurde lautstark von seinen Mitspielern bejubelt.

Eine Abwerbung einiger Spieler f├╝r die Tischtennisabteilung nach intensiven Gepr├Ąchen von Klaus mit Torwarttrainer Rolf „Rolli“ Meyer schlug leider fehl. Allen hat es viel Spa├č gemacht und mit den besten W├╝nschen f├╝r Spieler und Betreuer wurden die VfLer verabschiedet.