TT-Teamcheck #5: TSG Dissen im Fokus

Der letzte Tag des August ist angebrochen, zwei ĂŒberraschende Ergebnisse gab es in der Vergangenheit zu bestaunen. Eine Überraschung fĂŒr dieses Jahr kann auch unser nĂ€chster TT-Teamcheck Kandidat werden. Es handelt sich dabei um den zweitplatzierten der vergangenen 2. Bezirksklassen Saison, den TSG Dissen. Jetzt fragt sich der ein oder andere, warum soll diese Mannschaft oben mitspielen, wenn sie doch nichtmal als 1. aufgestiegen ist und sie in diesem Jahr mehr Konkurrenz als sonst erwartet? NeuzugĂ€nge lautet die knappe Antwort. Vor Kurzem konnte man noch in einem Spezial der NOZ lesen, dass die TSG Dissen mit Ihrer Mannschaft den begehrten Aufstieg in die Verbandsliga erreicht hat und somit den generellen Aufschwung der OsnabrĂŒcker Mannschaften bestĂ€tigt. So waren es unter anderem SF Oesede und TSG Burg Gretesch, die sich mit Ihren Leistungen eine hohe Reputation erarbeitet haben. Uns kann es freuen, so sehen wir Tischtennis auf hohem Niveau und die 2. Mannschaft der TSG Dissen schnappt sich durch VerstĂ€rkungen in der 1. Mannschaft einen Routinier, der in der Mitte/unten Landesliga klar positiv spielte.. .

Die Rede ist von Heitz senior, sein Sohn spielt bekanntlich weiterhin in der ersten. Die nĂ€chsten beiden NeuzugĂ€nge sind zwar schon lĂ€ngere Zeit dabei, konnten jedoch beide schon eine Saison in der 1. Mannschaft Landesliga Luft schnuppern (fĂŒr uns also eine VerstĂ€rkung ;-)). Marc Brinkkötter (25:9 Bilanz oben, 2008/2009) spielt dabei an Nr.2 und so kann sich TSG Dissen den Luxus leisten einen nominellen Kandidaten fĂŒr das obere Paarkreuz in der Mitte aufzubieten. Louis Miguel Texeira Pereira verspricht schon mit seinem Namen eine Art außergewöhnliches Tischtennis, die er unserer Meinung in der Mitte definitiv leisten wird (21:12 Bilanz oben, 2008/2009). FĂŒr die Nr.4 Marco Görlich ist es quasi das erste Mal. Vorher in der Kreisliga spielend, machte er die internen Spione durch seinen 34:5 Run (Nr.1) auf sich aufmerksam. FĂŒr ihn ein Segen, denn seine Mannschaft scheiterte knapp im Aufstiegsrennen und muss nun ein weiteres Jahr mit der Kreisliga SĂŒd Vorlieb nehmen. Görlich spielte sich in den Top Bilanzen an Nr.2 vor Hölscher (Bad Iburg), Dreier und Thiem (Hilter), knapp hinter Dirk Rassfeld vom SG Hankenberge Wellendorf, der ein Spiel mehr gewann. Volker Wehrkamp-Lemke ist nach Jahren im oberen und mittleren Paarkreuz unten an Nr.5 angekommen. Durch seine lange Verletzungsphase macht er nun einen Neuanfang im unteren Paarkreuz und wird dort laut so manchem selbst ernannten Experten nicht viele Spiele abgeben. Wir sind gespannt. Die Nummer 6 Heinrich Rickmeier komplettiert das diesjĂ€hrige Dreamteam der TSG. Auf ihn war in der Vergangenheit stets Verlass (19:7) und wird es in Zukunft auch sein.

Unsere Prognose: TSG Dissen kann sich wie Holzhausen (2008/2009) an der Spitze festklemmen und den zweiten Aufstieg hintereinander feiern. Die VerjĂŒngung bzw. NeuzugĂ€nge der Mannschaft bewirken Motivation um am Ende ganz oben zu stehen. Sollten Verletzungssorgen ausbleiben ist der große Coup drin.


Überblick ĂŒber die letzten 4 Saisons des TSG Dissen:

2008/2009: Platz 2 in der 2. Bezirksklasse
(Brinkkötter, Texeira Pereira, Wehrkamp-Lemke, Diekmann, Lippold, Rickmeier)

2007/2008: Platz 3 in der 2. Bezirksklasse
(Texeira Pereira, Brinkkötter, Wehrkamp-Lemke, Lippold, Diekmann, Rickmeier)

2006/2007: Platz 9 in der 1. Bezirksklasse
(Pilz, Texeira Pereira, Wehrkamp-Lemke, Bierke, Diekmann, Rickmeier, Lippold)

2005/2006: Platz 1 in der 2. Bezirksklasse
(Wehrkamp-Lemke, Drees, Diekmann, Brinkkötter, Klausfauseweh, Rickmeier, Lippold)


Tabelle der Saison 2008/2009


Hallo Volker, bitte stelle dich einmal unseren Lesern nÀher vor!

Hallo, meine Name ist Volker Wehrkamp-Lemke, bin 42 Jahre alt , komme aus Hilter und spiele ca. seit meinem 8. Lebensjahr TT und bin Mitglied der TSG Dissen seit 1981.

Bitte umschreibe kurz deine Mannschaftskameraden!

1. Uwe Heitz: 50 Jahre höchste (auch hochklassige) TT-Erfahrung. Zu ihm schauen wir auf…

2. Marc Brinkkötter: Bis zu seiner Verletzung im MĂ€rz dieses Jahres spielte er die beste Bilanz im oberen Paarkreuz der 2. BZKL. Wir hoffen, dass er – frĂŒher als geplant – schon zur Hinserie wieder mit einsteigen kann; nicht – wie von den Ärzten vorausgesagt – erst zur RĂŒckserie. Er macht zur Zeit sehr gute Fortschritte. NatĂŒrlich wĂŒrden wir (er natĂŒrlich auch) sich ĂŒber Ă€hnlich gute Ergebnisse wir in der vergangenen Saison, sehr freuen. Seinetwegen sind bei uns an Pos. 7 + 8 zwei Jugend-Ersatzspieler gemeldet.

3. Miguel Pereira: Nach seiner tollen RĂŒckserie im oberen Paarkreuz der 2. BZKL hoffen wir auf Ă€hnlich gute Spiele in der Mitte der 1. BZKL.

4. Marco Görlich: Die beste Kreisliga-oben-Bilanz verhalf ihm (zu Recht!) in unser Team. Und bei der StÀrke der Liga dieses Jahr können wir jeden guten Mann gebrauchen.

5. Volker Wehrkamp-Lemke: Nachdem ich von November ’08 bis Mai ’09 nur mit einer schweren SehnenscheidenentzĂŒng im rechten Handgelenk die Spiele absolvieren konnte, bin ich froh, dies endlich auskuriert zu haben (und noch in dieser Mannschaft spielen zu dĂŒrfen.) Bin gespannt, wie die kommende Saison laufen wird.

6. Heinrich Rickmeier: Unseren Abwehrkönig muss man erst mal knacken.. .

Habt Ihr eure Ziele aus der vergangenen Saison erreicht?

Wir haben den Aufstieg geschafft. Ziel erreicht.

Welche Ambitionen hegt Ihr in dieser ausgeglichenen Spielklasse?

Bei der diesjĂ€hrigen allgemeinen StĂ€rke der Liga wĂ€ren wir ĂŒber einen Klassenerhalt erstmal mehr als froh. Wir brauchen jeden Punkt.. .

Dein Kommentar zu den einzelnen Teams?

Ich beziehe alle Teams mit ein und halte jedes fĂŒr sehr stark und ausgeglichen. Da ist keine Mannschaft bei, die man mal so nebenbei vom Tisch weghaut. Auf-, bzw. absteigen werden am Ende die, die in den Spielen das etwas glĂŒck- oder unglĂŒcklichere HĂ€ndchen hatten.

Herzlichen Dank fĂŒr deine Antworten! Der TSG Dissen als Aufsteiger alles Gute und auf ein paar spannende Matches als es am 14.03.2007 beim Heimspiel gegen euch der Fall war 😉

WebprÀsenz des TSG Dissen: www.tischtennis-tsg-dissen.de

Das war der 5. Teamcheck: Positive und negative Kritik sind gern gesehen. Nutzt dafĂŒr die Kommentar Funktion!