TT-Lektionen auf Video neu verfilmt

Fotothek df roe-neg 0006164 021 Kameramann bei einer Filmaufnahme
Quelle: commons.wikimedia.org
Neuverfilmungen bzw. Remakes kannte man bisher vor allem aus Hollywood, wo ja halbwegs erfolgreiche Filme aus dem Rest der Welt gerne noch einmal in einer US-Version nachgedreht werden. Die Listeist lang.

Nun scheint dieser Trend auch in Australien angekommen zu sein, denn die beiden Macher von PingSkills,  Alois Rosario und Jeff Plumb, sind gerade dabei, einen Teil ihrer Tischtennis-Video-Lektionen in HD neu zu verfilmen. Da viele davon kostenlos und noch dazu, wie ich finde, gut gemacht sind, wollte ich hier mal darauf aufmerksam machen.

Eigentlich ist da für jeden etwas dabei und seine Englischkenntnisse kann man beim Studium der Videos gleich mit verbessern, freilich mit leichtem Aussie-Akzent versehen.

Hier die bereits verfügbaren, neuaufgelegten neun Folgen in HD:

Weitere  Folgen sind in Vorbereitung.