Staffelbesetzungen auf Kreisebene sichtbar

Die Einteilung auf Bezirksebene war ja schon l├Ąnger bekannt. Jetzt kann man bei Click-TT auch die Besetzung der Staffeln auf Kreisebene einsehen.

Leider scheint auch diesmal die Zahl der Aktiven in den Stadtvereinen weiter zur├╝ckgegangen zu sein. In der 3. Kreisklasse sind beispielsweise erneut nur sechs Teams gemeldet.

Kleinere Vereine wollen/k├Ânnen keine 6er-Teams auf die Beine stellen, was ihnen den Start in der Kreisliga unm├Âglich macht. Ergebnis: Nur noch sieben Mannschaften in der Kreisliga, w├Ąhrend in der 1. Kreisklasse als h├Âchster Klasse mit 4er-Teams nunmehr zw├Âlf(!) Mannschaften gemeldet sind. 

Ein kompletter Wechsel auf Kreisebene hin zu 4er-Teams erscheint unvermeidlich, will man solche Unwuchten bei der Einteilung auf Dauer verhindern. Die Hoffnung, dass in absehbarer Zeit wieder mehr Aktive am Wettkampfsport teilnehmen, ist sicher nicht sonderlich realistisch.

Es gibt noch andere Alternativen. So hat der TTVN mit der neuen Wettspielordnung weitreichende M├Âglichkeiten f├╝r die Bildung von Spielgemeinschaften geschaffen, und auch eine m├Âgliche Zusammenlegung von Kreisverb├Ąnden ist schon einige Mal im Bereich des TTVN umgesetzt werden.

Gerade letzteres erscheint mir als eine realistische Option f├╝r die Zukunft der Kreisverb├Ąnde Stadt und Land Osnabr├╝ck. Allerdings m├╝ssten dann die Staffeln auf Kreisebene wohl komplett neu strukturiert werden und die Zeiten, wo Ausw├Ąrtsspiele f├╝r die Stadtvereine nur im Stadtbusbereich stattfinden, w├Ąren damit vermutlich endg├╝ltig vorbei.

Wie dem auch sei, wenn der Aktivenschwund insgesamt so weitergeht, muss zumindest dringend dar├╝ber nachgedacht werden, auch auf Bezirksebene durchg├Ąngig auf 4er-Mannschaften umzustellen. Selbst wenn das f├╝r die gr├Â├čeren Vereine mit vielen Aktiven schwieriger zu organisieren ist.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Alle Staffeln bek├Ąmen vermutlich wieder Sollst├Ąrke.
  • Bei Ausw├Ąrtsfahrten reicht ein Auto.
  • Die Gesamtspieldauer einer Partie verk├╝rzt sich erheblich. 
  • Im unteren Paarkreuz muss nicht „ewig“ auf den Einzeleinsatz gewartet werden.

Doch genug geschwafelt. Hier die Staffeleinteilungen unseres Kreisverbandes f├╝r die Saison 2017/18:

Kreisliga

  1. Osnabr├╝cker SC III
  2. Osnabr├╝cker SC IV
  3. TSG Burg Gretesch II
  4. SV Atter
  5. SSC Dodesheide II
  6. SC Sch├Âlerberg II
  7. VfL Osnabr├╝ck II

1. Kreisklasse

  1. Osnabr├╝cker SC V
  2. SV Rot-Wei├č Sutthausen II
  3. SV Hellern II
  4. Osnabr├╝cker SC VI
  5. TSG Burg Gretesch III
  6. SV Hellern
  7. SC Sch├Âlerberg III
  8. VfR Voxtrup II
  9. VfR Voxtrup III
  10. Osnabr├╝cker SC VII
  11. VfL Osnabr├╝ck III
  12. Piesberger SV

2. Kreisklasse

  1. VfR Voxtrup IV
  2. SC Sch├Âlerberg IV
  3. SV Atter II
  4. SF Darum
  5. SV Hellern III
  6. TSV Widukindland
  7. VfL Osnabr├╝ck IV
  8. VfR Voxtrup V

3. Kreisklasse

  1. SF Darum II
  2. SV Atter III
  3. Osnabr├╝cker SC VIII
  4. Piesberger SV II
  5. TSG Burg Gretesch IV
  6. VfR Voxtrup VI