OSC am Wochenende ganz im Zeichen der Degenfechter

Degen - Fig. 1,2,12. Neue preu├čische Degen. ÔÇô 3 u. 4 Degen Philipps II. von Spanien. ÔÇô 5. Degen ...
Diese Degen kommen am kommenden Wochenende beim OSC eher nicht zum Einsatz. (Bild: aus Meyers Gro├čes Konversations-Lexikon 6. Auflage 1905 [Public domain], via Wikimedia Commons)
Gro├če Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am kommenden Wochenende richten die OSC-Fechter n├Ąmlich gleich mehrere Turniere an der Hi├Ąrm-Grupe-Stra├če aus und k├Ânnen┬ásich hoffentlich ├╝ber zahlreiche Zuschauer freuen.

Los geht’s am Samstag, den 3.10. mit den:

  • Internationalen Norddeutschen Meisterschaften 2015 (Commerzbank Cup) f├╝r A┬ş-Jugend Fechter (Jg.┬á1999-┬ş2003)
    Unter den ca. 200 Teilnehmern aus dem In- und Ausland sind auch sieben OSC-Fechter.
  • Im Anschluss trifft in einem┬áL├Ąnderkampf┬ádie Herren-Junioren Nationalmannschaft Deutschlands auf das Team aus Polen
    F├╝r die deutsche Auswahl startet dabei auch der Sohn eines uns nicht unbekannten TT-Abteilungsmitglieds. ­čśë

Am Sonntag, den 4.10. geht es weiter mit dem:

  • Internationale Junioren-┬şHerrendegen Turnier „Troph├Ąe der Friedensstadt Osnabr├╝ck 2015“
    Auch┬áhier werden weit ├╝ber 160 Fechter erwartet. Mit dabei sind die TOP-┬şFechter der Deutschen Junioren, darunter auch OSC-Fechter┬áNo├ź Walter, der zum Favoritenkreis geh├Ârt.

Am Samstag wird der Fechtabteilung des OSC au├čerdem das „Gr├╝ne Band“ des DOSB┬á(Deutschen Olympischen Sportbund) verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird die vorbildliche┬áTalentf├Ârderung der Fechtabteilung honoriert.

Wer sich jetzt fragt, was das mit Tischtennis zu tun hat, dem sei gesagt, dass der kommende Freitag (2.10.) wegen der Aufbauarbeiten f├╝r diese Gro├čveranstaltung nicht als Trainingstag f├╝r uns zur Verf├╝gung steht.

Auch das 1. Bezirksklassen-Heimspiel der 3. Herren gegen die Nachbarn aus Belm wird deshalb nicht wie urspr├╝nglich geplant in Halle B, sondern in Eversburg ausgetragen. Um 20:15 Uhr geht’s los.┬áBesonderer Dank gilt dabei der Kendo-Abteilung, die uns freundlicherweise ihre Trainingszeit daf├╝r ├╝berlassen hat.