Neuzugang Pascal Schroeder kurz vorgestellt

Mit dieser News begr├╝├čen wir den 37-j├Ąhrigen Pascal Schroeder in unserer Tischtennisfamilie. Raphael, Martin und Co. haben ihn bereits herzlich aufgenommen und werden ihn dabei unterst├╝tzen schnellstm├Âglich in der 8. Mannschaft anzukommen.

Pascal, wir w├╝nschen Dir gutes Gelingen. Herzlich willkommen!

Pascal Schroeder

Vorheriger Verein: –
myTischtennis Link: –
TTR: 1.000 Punkte (Start)

Kurz vorgestellt:

Wann hast du mit Tischtennis als Hobby angefangen und wie hat es sich entwickelt, dass du bei uns angeklopft hast?
Als Kind hatten wir Zuhause eine Platte im Keller stehen und die Familie hat intensiv auf die B├Ąlle eingeschlagen – als Autodidakten. Dies hat sich dann wie ein roter Faden ├╝ber die Jahrzehnte bei mir durchgezogen. Irgendwann im Studium habe ich im Wohnheim regelm├Ą├čig mit chinesischen Gaststudenten gespielt und dabei angefangen, die Penholder-Haltung zu ├╝bernehmen. Seit dem Fr├╝hjahr und mit Corona habe ich nach Jahren das Spiel wieder f├╝r mich entdeckt. Da ich gef├╝hlt den ganzen Tag mit den Kindern auf dem Spielplatz war, nachdem diese endlich wieder betreten werden durften, war der Griff zum Tischtennisschl├Ąger naheliegend. Die unterirdische Qualit├Ąt der Platten, die Witterung oder die Belegung durch andere Interessenten waren insgesamt viele gute Gr├╝nde, um beim OSC anzuklopfen.

Wenn du mal nicht TT spielst, welchen Hobbies gehst du nach? 
Ich habe kein Auto, daf├╝r einige Fahrr├Ąder… Ansonsten kann ich mich f├╝r alle Sportarten begeistern, wo der/die Gegner*in einem freiwillig das Spielger├Ąt zur├╝ck spielt. Ob man dann etwas damit anfangen kann, ist eine andere Frage. Au├čerhalb der Sportwelt reise ich sehr gerne und esse wie die Raupe nimmersatt.

Warum der OSC?
Wir wohnen in der W├╝ste und unsere Kinder sind schon im Verein. Die Wege sind kurz und die Mitgliedschaften bleiben ├╝bersichtlich. Nat├╝rlich hoffe ich, dass auch die Abteilung ein Argument f├╝r den OSC ist. Am Anfang war/ist es der Vertrauensbonus und der gelungene Einstieg.

Welche Ziele hast Du dir pers├Ânlich f├╝rs Tischtennis gesteckt?
Stand heute sieht es so aus: zu gut f├╝r den Spielplatz, zu schlecht f├╝r den Verein. Da muss sich dringend etwas ├Ąndern!┬á Ich will etwas neues lernen und meine Grenzen als Autodidakt ├╝berwinden. Daf├╝r spiele ich auch wieder wie alle anderen. Wenn ich dabei das Feld im Ansatz von hinten aufrollen k├Ânnte, w├Ąre es gut. Zumindest suche ich aktiv nach dem/der Vereinspieler*in, der/die mir die „rote Laterne“ abnimmt! ­čÖé

Welche „Erfolgs├╝berschrift“ w├╝rdest du gerne irgendwann mal (unabh├Ąngig von dieser News) auf tt-osc.de ├╝ber dich lesen?
Spiel gedreht und f├╝r die Mannschaft gewonnen.

Auf eine sch├Âne gemeinsame Zeit!