Mitten im WM-Geschehen

Lösnitzgrundbahn bei Abfahrt DSCF0844
Abfahrt (Foto: Johann H. Addicks, Quelle: commons.wikimedia.org)
Wem Zeit oder Gelegenheit fehlt, nach Dortmund zur WM zu fahren, fĂŒr den gibt es eine nette Sonderseite drĂŒben bei mytischtennis.de. Einfach hier klicken *klick* und schon seid Ihr mitten im Geschehen.

Ein thematisch weniger buntes Infoportal gibt es natĂŒrlich wie immer auf den Seiten des Weltverbandes.

Und dort findet Ihr auch die prima Livestreams von Tisch 1 (T1) und 2 (T2), die die leider bislang extrem dĂŒrftige HĂ€ppchen-Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Sender einigermaßen kompensieren.

Heute gibt es dort folgende Spiele zu sehen:

  • 10:00 – T1 – Damen – SIN vs NED
  • 10:00 – T2 – Damen – CHN vs ROU
  • 13:00 – T1 – Herren – CHN vs HKG
  • 13:00 – T2 – Damen – GER vs SER
  • 16:00 – T1 – Herren – GER vs SER
  • 16:00 – T2 – Herren – SIN vs CZE
  • 19:00 – T1 – Herren – CHN vs SLO
  • 19:00 – T2 – Herren – AUT vs DEN

Apropos öffentlich-rechtliche Sender: Wer den Digitalsender der ARD einsfestival empfangen kann, der darf sich glĂŒcklich schĂ€tzen. Denn er kann ab heute die Spiele der deutschen Herren auch live am TV verfolgen.

Neben dem heutigen Vorrundenspiel gegen Serbien (16 Uhr) werden dort auch das Viertelfinale (Freitag, um 16.00 Uhr), das Halbfinale (Samstag, um 13.00 Uhr) und das Finale (Sonntag, um 13.30 Uhr) ĂŒbertragen. Kommentator ist der ARD-Tischtennisexperte und Olympiareporter Roman Bonnaire.

Interessant ĂŒbrigens, dass die ARD einen eigenen „Tischtennisexperten“ hat. Der hatte in der jĂŒngsten Vergangenheit dort ja wohl eher wenig zu tun. Vielleicht hat er aber auch undercover gearbeitet. – Hoffen wir mal, dass sich das ab jetzt nachhaltig Ă€ndert.