Minimeisterschaften Ortsentscheid beim OSC

von links: Colin J├Ąkel, Julian Elgert und Bardia Hashemizadeh
von links: Colin J├Ąkel, Julian Elgert und Bardia Hashemizadeh

Am Mittwoch, den 29.01.2014 haben wir einen Ortsentscheid der Minimeisterschaften durchgef├╝hrt. Bei diesem Turnier d├╝rfen alle Kinder bis 12 Jahre, die bisher noch nicht an offiziellen Wettk├Ąmpfen teilgenommen haben, mitspielen. Der Ortsentscheid wird dabei meist vereinsintern oder in Schulen durchgef├╝hrt. Die jeweils vier Besten einer Altersklasse (8 Jahre und j├╝nger, 9-10 Jahre, 11-12 Jahre) qualifizieren sich zum Kreisentscheid, bei dem die Besten aus der Stadt Osnabr├╝ck teilnehmen.

Im letzten Jahr haben sich sogar Michelle Rieger (3. Sch├╝ler) und Lennard Hofmann (2. Sch├╝ler) bis zum Bezirksfinale qualifiziert. Beide spielen zur Zeit ihre erste Punktspielsaison , wobei Lennard in der Hinserie schon f├╝nf Spiele gewonnen und sich damit einen guten TTR-Wert erk├Ąmpft hat. Die letzten Spiele zeigten, dass es so auch in der R├╝ckrunde weiter geht!

In diesem Jahr hat sich Colin J├Ąkel (Jahrgang 2005) direkt in seiner Altersklasse I qualifiziert, da er der einzige seiner Altersklasse war. Ebenso direkt qualifiziert haben sich in der Altersklasse II Julian Elgert (Jahrgang 2003) und Bardia Hashemizadeh (Jahrgang 2004), wo im direkten Vergleich Julian den 1. Platz belegte.

von links: Jan Henze, Danial Mesgary, Max Schr├Âder, Sebastian Heinecke, Thorben Franke-Stehmann, Henry Baumann, Babak Hashemizadeh
von links: Jan Henze, Danial Mesgary, Max Schr├Âder, Sebastian Heinecke, Thorben Franke-Stehmann, Henry Baumann, Babak Hashemizadeh

In der Altersklasse III der 11-12-j├Ąhrigen wurde es mit sieben Startern dann schon spannender. Dort belegte Jan Henze (Jahrgang 2001) den 1. Platz. Gefolgt von Danial Mesgary (Jahrgang 2002) auf dem 2.Platz, Max Schr├Âder (Jahrgang 2002) auf Platz 3 und Sebastian Heinecke (Jahrgang 2001) auf dem 4. Platz. Damit qualifizieren sich die ersten Vier zum Kreisentscheid. Leider nicht mit dabei, aber trotzdem gut gespielt haben Thorben Franke-Stehmann 5. Platz, Henry Baumann 6. Platz und Babak Hashemizadeh 7. Platz.