Mannschaftsvorstellung 6. Herren

Nachdem die Kreisliga bereits am 02. September im Fokus der Berichterstattung war, folgt hier nun die offizielle Mannschaftsvorstellung der 6. Herren.

Mit drei Spielern, die bereits vergangene Saison in der Kreisliga zusammengespielt haben, ist das Team mit einer guten Portion Erfahrung gespickt.

v.l.n.r.: Anton Gro├če, Tom Ziemann, Martin Pilath, Hartmut Stiehl, Jan-Hendrik Mons und Andreas Stahmeyer. Es fehlt Jens Wascher
v.l.n.r.: Anton Gro├če, Tom Ziemann, Martin Pilath, Hartmut Stiehl, Jan-Hendrik Mons und Andreas Stahmeyer. Es fehlt Jens Wascher

Angef├╝hrt von unserem neuen Abteilungsleiter und Kapit├Ąn, Andreas Stahmeyer, sorgen zudem Penholder Anton Gro├če und Blockwunder Hartmut Stiehl f├╝r die n├Âtige Routine.
Aus der 1. Kreisklasse sto├čen Martin Pilath, der Doktor mit der linken Hand, und Tom Zie(h)mann zu der Truppe. Beide verloren in der R├╝ckrunde der letzten Saison zusammen lediglich 4 von insgesamt 28 Spielen.

Komplettiert wird die Startsechs von Doppel- und Herren B-Vereinsmeister Jan-Hendrik Mons, der aus der 2. Kreisklasse nach oben gerutscht kommt. Aktuell noch als Ersatzspieler aufgef├╝hrt ist Jens Wascher, der in der zur├╝ck liegenden Spielzeit noch in der 2. Bezirksklasse f├╝r die 4. Herren aufgelaufen ist, verletzungsbedingt aber aktuell nicht aktiv ist. Wir hoffen auf baldige Genesung.

Die Mannschaftaufstellung im ├ťberblick:

6.1 Martin Pilath
6.2 Jan-Hendrik Mons
6.3 Jens Wascher (Ersatz)
6.4 Anton Gro├če
6.5 Tom Ziemann
6.6 Hartmut Stiehl
6.7 Andreas Stahmeyer

Die Vorzeichen f├╝r die kommende Saison sind relativ klar. Man soll zwar nie nie sagen, aber mit dem Aufstieg bzw. der Relegation in die 2. Bezirksklasse werden wir wahrscheinlich nichts zu tun haben. Favorisiert sind hier die Teams VfR Voxtrup, SV Atter, RW Sutthausen und auch unsere 5. Herren um Kapit├Ąn Burkhardt Arends. Da in dieser Saison nur 8 Mannschaften in der Kreisliga gemeldet sind, gibt es keinen direkten Abstiegsplatz. Platz 8 bedeutet demnach Relegation, mit der wir voraussichtlich/hoffentlich ebenfalls nicht zu tun haben werden. Unser ambitioniertes Ziel ist mindestens einen der vier Favoriten hinter uns zu lassen und Platz 4 zu erreichen.
Wir werden alles geben.

Den Anfang wollen wir beim „Heimspiel“ gegen unsere 5. Herren am Freitag, den 26. September um 20 Uhr in Halle B machen. Wir freuen uns auf das Duell und nat├╝rlich auf zahlreiche Zuschauer.

Weitere Infos zur Kreisliga findet Ihr hier.